Hersteller und Händler die am Markt erfolgreich sein wollen, müssen in der Lage sein, Ihre Produktdaten standardisiert zur Verfügung zu stellen. Erfahren Sie, u.a. welche Vor- und Nachteile eine Klassifikation mit sich bringt.
Zur Virtuellen Konferenz 'Erfolgreich verkaufen im B2B-Commerce'
Erfahren Sie drei ganz konkrete Methoden, wie Sie Ihr Team dazu befähigen, Perspektivwandel zuzulassen, neue Geschäftsmodelle zu entdecken und den Kunden ins Zentrum aller Aktivitäten zu stellen..
Zum Management-Webinar: Digitale Transformation im Unternehmen erfolgreich umsetzen

Lernen mit sozialen Medien ist in jedem dritten Unternehmen erwünscht

27.12.16 Das Thema Lernen spielt eine Schlüsselrolle in der Arbeitswelt der Zukunft. Und immer mehr deutsche Betriebe leben in dieser Hinsicht bereits den digitalen Fortschritt: Gibt doch mindestens jeder dritte Arbeitnehmer an, in seiner Firma sei es explizit erwünscht, Lerninhalte über soziale Medien zu nutzen.

 (Bild: Amazon)
Bild: Amazon
Dies zeigt die internationale Studie "Arbeitswelt der Zukunft" der Unternehmensberatung ROC zur Homepage dieses Unternehmes Relation Browser . Mehr als 2.500 Arbeitnehmer in Deutschland, Österreich, der Schweiz und Großbritannien wurden dafür befragt, mehr als 1.000 davon aus Deutschland. Konkret sagen 36 Prozent der deutschen Beschäftigten, bei ihren Arbeitgebern sei das Nutzen von Lerninhalten über virtuelle Netzwerke ausdrücklich erwünscht. Damit einhergehend stellen die Firmen nahezu jedem zweiten Arbeitnehmer (45 Prozent) zeitliche Freiräume sowie die Infrastrukturen zum eigenverantwortlichen Fortbilden und Wissensaustausch zur Verfügung.

Bereits heute spielt täglicher Wissenserwerb im Betrieb für zwei von drei Arbeitnehmern (67 Prozent) eine wichtige Rolle. Dennoch halten etliche deutsche Unternehmen auch an alten Gewohnheiten fest. So sagt jeder zweite Befragte (49 Prozent), Lernen fände in seiner Firma vor allem im Zusammenhang mit größeren Veränderungen statt. Und 64 Prozent der Angestellten geben zu Protokoll, bei ihren Arbeitgebern würden neue Fähigkeiten vor allem in Form von Weiterbildungsformaten wie zum Beispiel Seminaren erworben.

Wie man ein selbstlernendes Unternehmen schafft und die Mitarbeiter dazu bringt, die digitale Transformation selbstständig voranzutreiben, lesen Sie in der iBusiness-Analyse Digitale Transformation: So werden Ihre Mitarbeiter zum Erfolgsfaktor der Zukunft Relation Browser .

(Autor: Verena Gründel-Sauer )

Anzeige

Ausgewählte Agenturen und Dienstleister zu diesem Themenbereich

Trackbacks / Kommentare
Artikel Weiterempfehlen
Empfehlen Sie diesen Artikel an Kollegen oder Freunde weiter.
Alle Meldungen vom 27.12.16:

Für diesen Seite von iBusiness steht eine Mobile Ansicht zur Verfügung.
Umleiten?