Bitte aktivieren Sie Javascript in ihrem Browser um alle Vorteile von iBusiness nutzen zu können.
Und wenn sie nicht gestorben sind, so arbeiten Marketing & Sales vereint Hand in Hand. Was nach einem Märchen klingt - zu schön, um wahr zu sein - wird Realität. Der Vortrag verrät, wie.
Zum Vortrag
Wie man digitalen Dialog erfolgreich umsetzt, und das Always On der digitalen Vertriebskommunikation erreicht.
Zur kostenlosen Anmeldung

Cyber War: Nach dem Ende von Megaupload bahnen sich Hackerattacken an

20.01.2012 Nachdem US-Staatsanwälte die Filesharing-Plattform Megaupload vom Netz genommen haben und unter anderem den Betreiber Kim Schmitz 'Kim Schmitz' in Expertenprofilen nachschlagen verhaftet haben, attackieren verstärkt Anonymous-Hacker Webseiten vom US-Justizministeriums, vom FBI zur Homepage dieses Unternehmens Relation Browser , vom Weißen Haus zur Homepage dieses Unternehmens Relation Browser oder der französischen Hadopi zur Homepage dieses Unternehmens Relation Browser -Behörde, zuständig für Urheberrechte. Das berichtet Spiegel Online zur Homepage dieses Unternehmens Relation Browser .

Dem Bericht zufolge wurden drei weitere Personen im neuseeländischen Auckland verhaftet. Ihnen und Schmitz wirft die Staatsanwaltschaft vor, rechtswidrigen Tauschhandel auf dem Portal Megaupload betrieben zu haben. Die Betreiber sollen demnach insgesamt 175 Millionen US-Dollar mit der illegalen Website verdient haben. Den Betreibern wird auch Geldwäsche vorgeworfen.

Auf der Plattform konnten Nutzer Daten aller Art hochladen, darunter kopierte Musik, Filme, TV-Programme und E-Books.

Die Beschuldigten weisen die Vorwürfe zurück und stellen die Plattform als legale Möglichkeit dar, große Dateien auszutauschen.

(Autor: Markus Howest )

In diesem Beitrag genannt:

Personen:
Schreiben Sie Ihre Meinung, Erfahrungen, Anregungen mit oder zu diesem Thema. Ihr Beitrag erscheint an dieser Stelle.
Ihr Kommentar: 
Teilen Artikel merken

Für diesen Seite von iBusiness steht eine Mobile Ansicht zur Verfügung.
Umleiten?