Expert-Talk: "Was Software-Entscheider von der Formel 1 lernen können" Video-Podcast ansehen
Die Auswahl der richtigen Software gehört zu den anspruchsvollsten Aufgaben im Digitalisierungsgeschäft. Schließlich ist die Tragweite der Entscheidung sowohl strategisch als finanziell enorm. Ein iBusiness Expert Talk mit Synaigy-Chef Joubin Rahimi über das richtige Vorgehen.
Video-Podcast ansehen
Expert-Talk: "So kann man extrem nah am Kunden sein" Video-Podcast ansehen
Warum WhatsApp besonders gut dafür eingesetzt werden kann eine enge Kundenbindung herzustellen und damit das eigene Markenprofil zu schärfen, erklärt Katharina Kremming von MesssengerPeople.
Video-Podcast ansehen
 (Bild: HighText Verlag)
Bild: HighText Verlag

Facebook macht im Osten schlapp

10.07.2009 - Faceook brüstet sich als der ungeschlagene Champion unter den Social Networks. Doch ihre Strategie ist nur in der westlichen Hemisphäre erfolgreich. Was macht Facebook in Asien falsch?
von lv

Premium-Inhalt

Noch nicht iBusiness-Mitglied? Für Ihre Registrierung erhalten Sie ein Kontingent von fünf kostenfreien Abrufen für Premium-Analysen. Jeden Kalendermonat erhalten Sie zudem einen weiteren kostenfreien Abruf.

Kostenlos Registrieren Anmelden/Login
Neuer Kommentar  Kommentare:
kein Bild hochgeladen
Von:
Am: 10.07.2009

Der Vergleicht hinkt

Ich arbeite und lebe seit einigen Monaten in Vietnam und habe Kontakte zu Leuten in China.
1. McDonalds gibt es in Vietnam nicht. Gründe könnte es dafür viele geben. Verbot von ausländischen Unternehmen, die den lokalen Markt und lokale Unternehmen negativ beeinflussen. Dadurch fördern Sie ihre Binnenwirtschaft.

2. Facebook kennen die Leute einfach noch nicht. Und wird öfteres 'geblockt' bzw. ist nicht immer erreichbar (eine Annahme, die durch Bekannten in China beobachtet wurde). In unserer Firma habe ich Facebook den jungen Mitarbeitern gezeigt. Innerhalb von 2 Wochen nutzen Sie es wie verrückt. Installieren Applikationen, vernetzen sich untereinander. Werden Fan unsere Firmenseite auf Facebook.

Das eine zeitversetzte Trendbewegung gibt von West nach Ost ist wohl bekannt. Deutschland hinkt USA 2-3 Jahren nach. Dann geht es weiter in Richtung und braucht da auch noch seine 2-3 Jahre. Yahoo! als US-Unternehmen hat es auch geschafft und hat sogar den größten Marktanteil in Asien. E-Mail, Messenger, Portal etc werden da überwiegend genutzt. QQ hat eben nicht nur Social Networking, sondern andere zusätzliche Tools die einer starken Mitgliederbindung führt. Anstatt MSN, Yahoo! Messenger und Skype gibt es den QQ-Messenger. Und wenn man alles in einem liefert, ist es schwer davon wieder los zu werden. So etwas kann Facebook von Haus aus noch nicht liefern. Strategisch ist da Facebook wohl nicht ausgerichtet. Der Kernpunkt bleibt also bei 'Social Network'. Also vergleichen wir auch Äpfel mit Äpfel.

Gruß aus Saigon.
Schreiben Sie Ihre Meinung, Erfahrungen, Anregungen mit oder zu diesem Thema. Ihr Beitrag erscheint an dieser Stelle.
Dienstleister-Verzeichnis Agenturen/Dienstleister zu diesem Thema: