Bitte aktivieren Sie Javascript in ihrem Browser um alle Vorteile von iBusiness nutzen zu können.
Der iBusiness Honorarleitfaden ist das Standardwerk für Auftraggeber und Agenturen. Er listet auf 200 Seiten detailliert die bezahlten Preise für sämtliche 87 interaktiven Gewerke.
Leitfaden kaufen
Werden Sie jetzt iBusiness-Premium-Mitglied und verpassen Sie keine Zukunftsanalysen mehr:
Premium-Mitgliedschaft sichern

Zahlenblutbad: Bei Intershop siehts noch röter aus als befürchtet

02.11.2001 - (iBusiness) Die Intershop AG mußte Ihr Ziel, die Gewinnschwelle bereits im 4. Quartal 2001 zu erreichen, korrigieren: Nach der Bekanntgabe der Ergebnisse für das dritte Quartal peilt man nun das Jahr 2002 für den Break-Even-Punkt an. Verwegen, macht man doch dreimal mehr Verlust als Umsatz.

von Oliver Missbach (ehem. iBusiness-Redakteur)

Diesen Artikel weiterlesen?

Für Ihre Registrierung erhalten Sie ein Kontingent von fünf kostenfreien Abrufen für Premium-Analysen. Jeden Kalendermonat erhalten Sie zudem einen weiteren kostenfreien Abruf. Wenn Sie noch keinen Account bei uns haben: Einfach kostenfrei registrieren.

Jetzt registrieren!
Tags: [bisher keine Tags]
Trackbacks / Kommentare
kein Bild hochgeladen Von: Dietmar Hochmuth, PotemkinPress Relation Browser Zahlenblutbad: Bei Intershop siehts noch röter aus als befürchtet 31.10.2001
Was ist das für eine Verhunzung der deutschen Sprache?! "Zahlenblutbad" und dann gleich noch eine Steigerungsform von "rot"... Vielleicht sollte der HighTexter Herr Graf, bevor er selbst unterrichtet, noch ein paar Stunden Deutsch (vermutlich so ab 8. Klasse) nehmen...
Außerdem mißfällt mir diese Häme... Ein Unternehmen wie intershop zu fahren ist gewiß keine so gemütliche Angelegenheit wie das Einsammeln von Tickermeldungen und Verkaufen gegen Abrufgebühr... Sorry, und dann soll ich hier auch noch auf SEX FÜR WEBPUBLISHER klicken...
Joachim Graf Von: Joachim Graf Expertenprofil , HighText Verlag Relation Browser AW: Zahlenblutbad: Bei Intershop siehts noch röter aus als befürchtet 02.11.2001
Keine Haeme - grosses Indianerehrenwort. Nur eine sachliche Darstellung der Fakten. "Röter" ist übrigens nach Duden eine erlaubte Steigerung (im Gegensatz zu "töter" beispielsweise) Und ein Zahlenblutbad - rote Zahlen - nun, ein bisschen Formulierungslust duerfen Sie uns schon zugestehen. Dann verrate ich auch nicht, dass sie auf den Link "Sex für Webpublisher" geklickt haben oder nicht....
kein Bild hochgeladen Von: Dietmar Hochmuth, PotemkinPress Relation Browser AW: AW: Zahlenblutbad: Bei Intershop siehts noch röter aus als befürchtet 02.11.2001
Lieber Joachim Graf,

um keine weitere Häme aufkommen zu lassen, ich habe ihn nicht angeklickt; solch ein Banner stört mich regelrecht auf einer Seite, die bislang den Anschein von Seriosität verbreitete.
Und ich bleibe leider dabei: Zahlenblutbad ist, zumal in diesen Tagen, nicht eben das gelungenste Produkt von Formulierwut, oder wie Sie das nannten...

Nichts für ungut, war ja nicht böse gemeint!

Dietmar Hochmuth
Joachim Graf Von: Joachim Graf Expertenprofil , HighText Verlag Relation Browser AW: AW: AW: Zahlenblutbad: Bei Intershop siehts noch röter aus als befürchtet 02.11.2001
gut, man kann ueber Formulierungen immer trefflich streiten. Ich habe ihre Kritik mal gespeichert und werde meinen Formulierungswahn daraufhin ueberpruefen ....
Ihr Kommentar:
Schreiben Sie Ihre Meinung, Erfahrungen, Anregungen mit oder zu diesem Thema. Ihr Beitrag erscheint an dieser Stelle.
Artikel Weiterempfehlen
Empfehlen Sie diesen Artikel an Kollegen oder Freunde weiter.
Alle Meldungen vom 02.11.2001:

Für diesen Seite von iBusiness steht eine Mobile Ansicht zur Verfügung.
Umleiten?