Verkaufstätigkeit erfordert multilingualen Content, der auch im PIM- oder Shopsystem abgebildet werden muss. So gehts.
Zur Virtuellen Konferenz 'Software, Services und Tools für Marketing und Commerce 2019'
Wo müssen Sie dieses Jahr wirklich investieren? Welche Tools erleichtern Shopbetreibern im härter werdenden Wettbewerb 2019 das Geschäft wirklich? Aufklärung bringt unsere Virtuelle Konferenz.
Programm und Anmeldung

Zahlenblutbad: Bei Intershop siehts noch röter aus als befürchtet

02.11.2001 - (iBusiness) Die Intershop AG mußte Ihr Ziel, die Gewinnschwelle bereits im 4. Quartal 2001 zu erreichen, korrigieren: Nach der Bekanntgabe der Ergebnisse für das dritte Quartal peilt man nun das Jahr 2002 für den Break-Even-Punkt an. Verwegen, macht man doch dreimal mehr Verlust als Umsatz.

von Oliver Missbach (ehem. iBusiness-Redakteur)

Diesen Artikel weiterlesen?

Für Ihre Registrierung erhalten Sie ein Kontingent von fünf kostenfreien Abrufen für Premium-Analysen. Jeden Kalendermonat erhalten Sie zudem einen weiteren kostenfreien Abruf. Wenn Sie noch keinen Account bei uns haben: Einfach kostenfrei registrieren.

Jetzt registrieren!
Tags: [bisher keine Tags]
Trackbacks / Kommentare
Artikel Weiterempfehlen
Empfehlen Sie diesen Artikel an Kollegen oder Freunde weiter.
Alle Meldungen vom 02.11.2001:

Für diesen Seite von iBusiness steht eine Mobile Ansicht zur Verfügung.
Umleiten?