Zukunftstragende Konzepte für Digital Businesses, die die Customer Experience fördern und gleichzeitig Kundenvertrauen ausbauen.
Zur Virtuellen Konferenz 'Dialogmarketing 2018'
Lösungsansätze von der Datenbereinigung bis zur Anreicherung und Vorschläge, wie neue Kunden letztendlich gewonnen und betreut werden können.
Zur Virtuellen Konferenz 'Dialogmarketing 2018'

Random House wächst vor allem digital

18.04.11 Die Bertelsmann-Buchsparte zur Homepage dieses Unternehmes Relation Browser , Random House zur Homepage dieses Unternehmes Relation Browser wächst auch 2011 digital. Nachdem die Verlagsgruppe ihre digitalen Buchverkäufe bereits 2010 um 250 Prozent steigern konnte, hofft CEO Markus Dohle 'Markus Dohle' in Expertenprofilen nachschlagen auch für das aktuelle Jahr auf steigende Digitalerlöse. Im Interview mit New business zur Homepage dieses Unternehmes Relation Browser verriet er, dass im ersten Quartal 2011 die digitalen Buchverkäufe um 300 Prozent gegenüber dem Vorjahreszeitraum stiegen. Von bescheidener Basis, versteht sich.

In den USA hat Random House 2010 zehn Prozent seines Umsatzes mit E-Books und digitalen Audiobooks gemacht. 2015 will der Konzern bis zu 50 Prozent seines Gesamtumsatzes mit digitalen Produkten machen. Random House bietet derzeit 25.000 EBook-Titel an.

(Autor: Joachim Graf )

In diesem Beitrag genannt:

Trackbacks / Kommentare
Artikel Weiterempfehlen
Empfehlen Sie diesen Artikel an Kollegen oder Freunde weiter.
Alle Meldungen vom 18.04.11:

Für diesen Seite von iBusiness steht eine Mobile Ansicht zur Verfügung.
Umleiten?