Praxisbeispiele zu Digitaler Transformation, PIM, IoT, B2B-Projekte, SAP-Integration, Kanalharmonisierung, B2B-Marketing
Jetzt kostenlos vorregistrieren
Das Standardwerk: Formulare zur detaillierten Planung und aktive Steuerung der Kosten in Online- und Multimedia-Projekten. Für Agenturen, Freelancer, Publisher und Shopbetreiber. Hier bestellen

Spam-Urteil macht Online-Dienstleister haftbar

06.10.2005 - (iBusiness) Nicht nur der Eigner, sondern auch der Online-Dienstleister ist für Spam verantwortlich. So zumindest argumentiert das Berliner Landgericht. Nach seiner Entscheidung ist auch der Admin-C einer Internet-Domain für über diese Adresse versendete Spam-Mails verantwortlich. Eine Werbemail genügt dabei. Experten raten Online-Dienstleistern, die gewöhnlich als Admin-C bei der Denic eintragen sind, zu einem Kurswechsel.

von

Diesen Artikel weiterlesen?

Für Ihre Registrierung erhalten Sie ein Kontingent von fünf kostenfreien Abrufen für Premium-Analysen. Jeden Kalendermonat erhalten Sie zudem einen weiteren kostenfreien Abruf. Wenn Sie noch keinen Account bei uns haben: Einfach kostenfrei registrieren.

Jetzt registrieren!

Weitere Artikel zu diesem Themenbereich:

Tags: [bisher keine Tags]
Trackbacks / Kommentare
iblog - das Blog zu interaktivem Business Künftig haftet auch der Admin-C 2005-10-06 16:01:22
Nach einer Entscheidung des Berliner Landgericht ist künftig auch der Admin-C einer Internet-Domain für über diese Adresse versendete Spam-Mails verantwortlich.

Schlechte Nachrichten für Online-Dienstleister und Provider, die ja gemeinhin diese Ro...
Artikel Weiterempfehlen
Empfehlen Sie diesen Artikel an Kollegen oder Freunde weiter.
Alle Meldungen vom 06.10.2005:

Für diesen Seite von iBusiness steht eine Mobile Ansicht zur Verfügung.
Umleiten?