Das iBusiness-Dossier stellt kostenlos die wichtigsten Analysen für Payment und Checkout im E-Commerce der Zukunft vor.
Hier Themendossier kostenlos abrufen
Jetzt verfügbar: Die umfassende iBusiness-Studie für das nächste Vierteljahrhundert
Hier bestellen

Retargeting: Google verbessert Cross-Device-Tracking

29.09.16 Google will seine Nutzer in Zukunft auch über verschiedene Geräte hinweg verfolgen können und mit aufeinander abgestimmten Anzeigen ansprechen.

 (Bild: terimakasih0 / Pixabay)
Bild: terimakasih0 / Pixabay
Google zur Homepage dieses Unternehmes Relation Browser führt ein neues Werbeformat ein, mit dem sich Nutzer über verschiedene Geräte, Apps und Websites tracken lassen. Auf diese Weise können Retargeting-Anzeigen auch dann angezeigt werden, wenn der Nutzer zwischen mehreren Geräten wie Laptop, Tablet oder Smartphone wechselt. Entsprechende Anzeigen sind in Zukunft für das Google Display Netzwerk (GDN) und den DoubleClick Bid Manager verfügbar, heißt es in einem Blogeintrag zur Homepage dieses Unternehmes Relation Browser des Unternehmens.

Zudem will das Unternehmen verbesserte Steuerungsmöglichkeiten für seine Kampagnen bieten. So sollen die Kundeninteressen und Werbefrequenz sowie Abfolge der einzelnen Bannermotive genauer bestimmt werden können. Die neuen Features sollen in den kommenden Monaten freigeschaltet werden.

(Autor: Dominik Grollmann )

Anzeige

Ausgewählte Agenturen und Dienstleister zu diesem Themenbereich

Trackbacks / Kommentare
Artikel Weiterempfehlen
Empfehlen Sie diesen Artikel an Kollegen oder Freunde weiter.
Alle Meldungen vom 29.09.16:

Für diesen Seite von iBusiness steht eine Mobile Ansicht zur Verfügung.
Umleiten?