Bitte aktivieren Sie Javascript in ihrem Browser um alle Vorteile von iBusiness nutzen zu können.
KI-basierte Print-Kampagnen bieten eine optimale Ergänzung zu Ihrem OmniChannel-Marketing. Nutzen Sie ihre schon vorhandenen Kundendaten kanalübergreifend & wenden Sie diese auch werbewirksam auf dem Ausgabekanal Print an, datenschutzkonform auch ohne Double-Opt-in.
zum Programm der Virtuellen Konferenz
Chatbots sind im realen Geschäftsleben angekommen: Sie erleichtern Kunden die Lösung akuter Anliegen, sind rund um die Uhr verfügbar, skalierbar - und reduzieren Kosten.Häufig mangelt es aber an der Unterstützung beim Training und der Gestaltung der Pflege-Prozesse. Erfahren Sie, wie...
Zum Programm des Webinars

Corona-Virus kostet DHL im Februar etwa 60 Millionen Umsatz-Euro

03.03.2020 Wenige Tage, nachdem die Deutsche Post DHL zur Homepage dieses Unternehmens Relation Browser ihre Lieferungen nach China eingestellt hat, stoppt sie nun auch Zustellungen in Teilen Italiens wegen des Corona-Virus.

 (Bild: DHL)
Bild: DHL
Das Geschäft des Konzerns ist nach dessen eigenen Angaben indes bislang von der Corona-Krise nur marginal betroffen: Konzernweit belaufen sich die Umsatzausfälle der Corona-Krise im Monat Februar auf etwa 60 bis 70 Millionen Euro gegenüber dem ursprünglichen internen Planwert.

(Autor: Sebastian Halm )

Weitere Artikel zu diesem Themenbereich:

Anzeige

Ausgewählte Agenturen und Dienstleister zu diesem Themenbereich

Trackbacks / Kommentare
Ihr Kommentar:
Schreiben Sie Ihre Meinung, Erfahrungen, Anregungen mit oder zu diesem Thema. Ihr Beitrag erscheint an dieser Stelle.
Artikel Weiterempfehlen
Empfehlen Sie diesen Artikel an Kollegen oder Freunde weiter.
Alle Meldungen vom 03.03.2020:

Für diesen Seite von iBusiness steht eine Mobile Ansicht zur Verfügung.
Umleiten?