Bitte aktivieren Sie Javascript in ihrem Browser um alle Vorteile von iBusiness nutzen zu können.
Erfahren Sie, was sich wirklich hinter den verbreitetsten Vorurteilen gegenüber der SAP verbirgt. Anhand von praktischen Projektbeispielen räumen die Experten mit prominenten Irrtümern auf und bringen Licht ins Dunkle.
Zum Programm des Webinars
Werden Sie jetzt iBusiness-Premium-Mitglied und verpassen Sie keine Zukunftsanalysen mehr:
Premium-Mitgliedschaft sichern

Neues Logo: Google beerdigt die Serifen und bringt 'interaktive Momente'

02.09.2015 Suchmaschinenriese hat seine Serifen beerdigt. Das neue Logo von Google ist schnörkellos, behält aber die Farben. Außerdem, wie das Design-Blog zur Homepage dieses Unternehmens Relation Browser erklärt, gibt es ein buntes "G" als Kompaktversion sowie vier tanzende Punkte für "interaktive Momente".

 (Bild: Google)
Bild: Google
Ziel war es, die Farben deutlicher zu machen und das Logo mit verschiedenen Services besser zu verbinden.

 (Bild: Google/Screenshot)
Bild: Google/Screenshot


Nicht nur das Google-Logo selbst hat sich geändert, sondern auch Google Plus, die Websuche, News, Maps & Translate haben ein neues Symbol bekommen. Diese werden Schritt für Schritt in den Apps eingebaut.

(Autor: Joachim Graf )

Anzeige

Ausgewählte Agenturen und Dienstleister zu diesem Themenbereich

Tags: Google
Trackbacks / Kommentare
Ihr Kommentar:
Schreiben Sie Ihre Meinung, Erfahrungen, Anregungen mit oder zu diesem Thema. Ihr Beitrag erscheint an dieser Stelle.
Artikel Weiterempfehlen
Empfehlen Sie diesen Artikel an Kollegen oder Freunde weiter.
Alle Meldungen vom 02.09.2015:

Für diesen Seite von iBusiness steht eine Mobile Ansicht zur Verfügung.
Umleiten?