Wie Sie den Medienbruch operativ meistern und vom Cookie über die Digitaldruckmaschine in den Briefkasten des Kunden kommen.
Zur Virtuellen Konferenz 'Dialogmarketing 2018'
Der Vortrag zeigt die zahlreichen Einsatzmöglichkeiten von B2B E-Mailings auf.
Zur Virtuellen Konferenz 'Dialogmarketing 2018'

Karneval schlägt Fasching - zumindest in Google

27.02.17 Die Hamburger und Berliner müssen jetzt ganz stark sein: Auch in Norddeutschland liegt der Karneval deutlich vorne - zumindest was das Suchvolumen in Deutschland angeht.

 (Bild: Madeinitaly/Pixabay)
Bild: Madeinitaly/Pixabay
Eine Auswertung von Google Trends zur Homepage dieses Unternehmes Relation Browser zeigt das deutliche Nord-/Süd-Gefälle bei Karneval kontra Fasching auch bei den Suchen: Während Bayern, Baden-Württemberg, Hessen, Thüringen, Sachsen und das Saarland eindeutig dem Fasching zuneigen, ist der Rest der Republik 'Karneval'-geprägt.



Am meisten Faschings-Suchen werden in Bayern und dem Saarland durchgeführt, der Karneval-Suchschwerpunkt liegt natürlicherweise in Nordrhein-Westfalen und Rheinland-Pfalz. Die Fastnacht wird vor allem in Rheinland-Pfalz gesucht.



In diesem Sinne: "Narhalla Search".

(Autor: Joachim Graf )

Trackbacks / Kommentare
Artikel Weiterempfehlen
Empfehlen Sie diesen Artikel an Kollegen oder Freunde weiter.
Alle Meldungen vom 27.02.17:

Für diesen Seite von iBusiness steht eine Mobile Ansicht zur Verfügung.
Umleiten?