Wie Sie den Medienbruch operativ meistern und vom Cookie über die Digitaldruckmaschine in den Briefkasten des Kunden kommen.
Zur Virtuellen Konferenz 'Dialogmarketing 2018'
Der Vortrag zeigt die zahlreichen Einsatzmöglichkeiten von B2B E-Mailings auf.
Zur Virtuellen Konferenz 'Dialogmarketing 2018'

Crowdfunding: Freiwillige unterstützen Spielentwicklung mit 1,6 Millionen Dollar

14.02.12 Wenn sich ein konventioneller Sponsor der Spielbranchen nicht findet, muss dies nicht das Ende einer Spielentwicklung bedeuten: Für sein Adventure-Spiel "Monkey-Island" konnte der Entwickler Tim Schäfer 'Tim Schäfer' in Expertenprofilen nachschlagen nun auf der Crowdfunding-Plattform Kickstarter zur Homepage dieses Unternehmes Relation Browser 1,6 Millionen US-Dollar von Fans einsammeln, wie Spiegel Online zur Homepage dieses Unternehmes Relation Browser berichtet.

Um diesen Erfolg zu erreichen mussten 50.000 Mitmacher spenden, die nun eine Vorabversion des fertigen Spiels erhalten.

Die Plattform Kickstarter wurde 2008 gegründet und wird von mehreren VCs gefördert. Designer, Künstler, Autoren und andere Projekte können auf dem Portal Projekte vorstellen und eine bestimmte benötigte Summe vorgeben. Nur wenn diese Summe binnen einer bestimmten Zeit zusammenkommt, wird der Betrag an die Antragsteller ausgezahlt - wenn nicht, zahlen die potentiellen Geldgeber nichts.

(Autor: Markus Howest )

In diesem Beitrag genannt:

Personen: Tim Schäfer
Firmen und Sites: kickstarter.com spiegel.de
Trackbacks / Kommentare
Artikel Weiterempfehlen
Empfehlen Sie diesen Artikel an Kollegen oder Freunde weiter.
Alle Meldungen vom 14.02.12:

Für diesen Seite von iBusiness steht eine Mobile Ansicht zur Verfügung.
Umleiten?