Digitales Bezahlen ist heute gewohnt und fremd zugleich. In Online-Shops nutzt es fast jeder, in der Offline-Welt ist es wenig verbreitet. Das soll sich ändern, meint Computop-Gründer Ralf Gladis im iBusiness Expertengespräch.
Video-Podcast ansehen
IoT, vernetzte Fabriken, weltweite Lieferketten, virtuelle Marktplätze; digitale Prozesse: Was diese Herausforderungen für ECommerce-Lösungen bedeuten.
Video-Podcast ansehen

Yahoo verschickt versehentlich Nazi-Parole

17.12.2009 "Jedem das Seine" war der Betreff einer Pressemitteilung, die Yahoo zur Homepage dieses Unternehmens Relation Browser gestern zum Start seiner neuen Startseite verschickt hatte. Diesen Satz hatten die Nazis allerdings am Eingangstor des Konzentrationslagers Buchenwald angebracht. Yahoo hat es kurz nach der Veröffentlichung gemerkt und umgehend online in "Für jeden etwas dabei" geändert. Die Meldung ist aber noch in dem einen oder anderen Presseportal zu lesen zur Homepage dieses Unternehmens Relation Browser . Auf iBusiness-Anfrage entschuldigt sich der Internetkonzern. Er habe "zu keinem Zeitpunkt diese Assoziation hervorrufen wollen" .

(AutorIn: Susan Rönisch )

Anzeige

Ausgewählte Agenturen und Dienstleister zu diesem Themenbereich:

Tags:
Schreiben Sie Ihre Meinung, Erfahrungen, Anregungen mit oder zu diesem Thema. Ihr Beitrag erscheint an dieser Stelle.
Ihr Kommentar: 
Teilen Artikel merken

Für diesen Seite von iBusiness steht eine Mobile Ansicht zur Verfügung.
Umleiten?