10 wertvolle Tipps in diesem Whitepaper helfen Ihnen dabei, die User Experience Ihres Online-Shops strukturiert und Daten getrieben zu verbessern, Conversions zu optimieren und den Umsatz zu steigern.
Jetzt kostenlos downloaden
Unser Video zeigt, wie Sie auf iBusiness mit Webinaren und Virtuellen Konferenzen schnell, einfach und preiswert zahlreiche hochkarätige B2B-Leads für Ihren Vertrieb generieren können.
Video abrufen

80 Prozent aller Angestellten nutzen ungenehmigte Apps im Job

06.12.2013 IT-Sicherheitsexperte McAfee hat die Ergebnisse einer Marktuntersuchung veröffentlicht, die den Umfang und die Risiken ungenehmigter Software-as-a-Service (SaaS)-Anwendungen erfasst. Die Studie zur Homepage dieses Unternehmens Relation Browser ergab, dass mehr als 80 Prozent der Befragten während der Arbeit nicht genehmigte SaaS-Anwendungen nutzen. Die Ergebnisse zeigen auch, dass ausgerechnet IT-Mitarbeiter mehr ungenehmigte SaaS-Anwendungen im Einsatz haben als Mitarbeiter anderer Abteilungen im Unternehmen.

Die Anwendung von Techniklösungen in Unternehmen und Organisationen, die nicht von der IT-Abteilung genehmigt sind oder nicht im Einklang mit IT-Richtlinien stehen, wird als "Schatten-IT" bezeichnet. Frost & Sullivan, ebenfalls an der Studie beteiligt, schätzen, dass der SaaS-Gesamtmarkt allein in Nordamerika mit einer kumulierten jährlichen Rate von 16 Prozent wächst und bis 2017 einen Marktwert von 23,5 Milliarden US-Dollar erreicht. Insbesondere die Cloud macht es den Mitarbeitern relativ leicht, Zugang zu SaaS-Anwendungen zu erlangen. So nutzen viele Mitarbeiter aber auch Auftragnehmer oder Geschäftspartner Anwendungen, ohne die IT-Abteilung zu informieren oder deren Genehmigung einzuholen.

Studienergebnisse im Überblick:
  • Mehr als 80 Prozent der Befragten gaben an, während der Arbeit nicht genehmigte SaaS-Anwendungen zu nutzen
  • Fast 35 Prozent aller SaaS-Anwendungen, die im Unternehmen genutzt werden, sind nicht genehmigt und fallen in den Bereich der Schatten-IT
  • Microsoft Office 365 ist Spitzenreiter unter den ungenehmigten SaaS-Anwendungen (neun Prozent der Befragten), dicht gefolgt von Zoho (acht Prozent), LinkedIn (sieben Prozent) und Facebook (sieben Prozent)
  • Im Durchschnitt haben 15 Prozent der Nutzer ein Sicherheits-, Zugriffs- oder Haftungsereignis bei der Nutzung von SaaS erlebt
  • IT-Fachleute nutzen Schatten-IT stärker als Anwender aus anderen Abteilungen (IT-Anwender 83 Prozent, Anwender anderer Abteilungen 81 Prozent).
  • 39 Prozent der Befragten aus der IT nutzen ungenehmigte SaaS, 'weil man damit IT-Abläufe umgehen kann', während 18 Prozent angaben, dass IT-Restriktionen 'ihnen die Arbeit erschweren'

(Autor: Susan Rönisch )

Anzeige

Ausgewählte Agenturen und Dienstleister zu diesem Themenbereich:

Schreiben Sie Ihre Meinung, Erfahrungen, Anregungen mit oder zu diesem Thema. Ihr Beitrag erscheint an dieser Stelle.
Ihr Kommentar: 
Teilen Artikel merken

Für diesen Seite von iBusiness steht eine Mobile Ansicht zur Verfügung.
Umleiten?