Bitte aktivieren Sie Javascript in ihrem Browser um alle Vorteile von iBusiness nutzen zu können.
iBusiness Executive Summary enthält monatlich die Zusammenfassungen unserer Trendanalysen und Zukunftsforschung. Während des Lockdowns können Sie sie hier
kostenlos und ohne Registrierung digital lesen
Werden Sie jetzt iBusiness-Premium-Mitglied und verpassen Sie keine Zukunftsanalysen mehr:
Premium-Mitgliedschaft sichern

Personaltrends 2012: Mitarbeiterführung und Anti-Burnout-Strategien haben Priorität

13.01.2012 Die Mitarbeiterführung steht bei 81 Prozent der deutschen Personalverantwortlichen aus mittelständischen Firmen und Großunternehmen auf der Prioritätenskala an erster Stelle für das neue Jahr. Auf dem zweiten Platz folgt mit 71 Prozent der Personalleiter der Kampf gegen psychische Erkrankungen bei den Mitarbeiteren. Das belegt eine aktuelle Studie der BWA Akademie zur Homepage dieses Unternehmens Relation Browser auf der Grundlage einer Umfrage unter 100 Personalverantwortlichen.

Besonders vor dem Hintergrund des weiter um sich greifenden Fach- und Führungskräftemangels können sich Unternehmen immer weniger erlauben, Mitarbeiter durch psychische Erkrankungen zu verlieren, so die Arbeitsmarktexperten der Akademie. Somit würden Anti-Burnout-Strategien bei vielen Unternehmen immer mehr zum "Standard-Repertoire der Mitarbeiterbindung".

An die dritte Stelle auf der Prioritätenskala für 2012 haben 61 Prozent der von der BWA befragten Personalverantwortlichen das Thema Wissensmanagement gesetzt. Für 55 Prozent sind und bleiben innovative Vergütungs- und Arbeitsmodelle eine wichtige Aufgabenstellung für 2012. 43 Prozent wollen sich verstärkt für lebenslanges Lernen im Unternehmen einsetzen.

(Autor: Markus Howest )

Trackbacks / Kommentare
Ihr Kommentar:
Schreiben Sie Ihre Meinung, Erfahrungen, Anregungen mit oder zu diesem Thema. Ihr Beitrag erscheint an dieser Stelle.
Artikel Weiterempfehlen
Empfehlen Sie diesen Artikel an Kollegen oder Freunde weiter.
Alle Meldungen vom 13.01.2012:

Für diesen Seite von iBusiness steht eine Mobile Ansicht zur Verfügung.
Umleiten?