In diesem Vortrag erfahren Sie, wie Sie Zahlungswege im B2B-Marktplatz optimal steuern können und welche Zahlarten Ihnen besondere Vorteile verschaffen.
Zur Virtuellen Konferenz 'Erfolgreich verkaufen im B2B-Commerce'
Sehen Sie, wie Sie innovationsfreundliche Umgebungen in Ihrem Unternehmen schaffen. Lernen Sie, wie Künstliche Intelligenz und IoT dazu beitragen können - und wie sie die richtigen Bausteine auswählen.
Zum Management-Webinar: Digitale Transformation im Unternehmen erfolgreich umsetzen

Marketing-Investitionen: E-Mail und Suchmaschinen ganz oben

06.04.17 Das meist genutzte Marketing-Tool ist EMail-Marketing, 49 Prozent wollen ihre Ausgaben dafür steigern. Absoluter Gewinner im Marketing ist aber das Thema Digitale Transformation, das um um 25 Prozent zulegt.

 (Bild: geralt / Pixabay)
Bild: geralt / Pixabay
Der EMail-Markting-Spezialist Absolit zur Homepage dieses Unternehmes Relation Browser Dienstleister-Dossier einsehen hat in einer repräsentativen Umfragen ermittelt, welche Marketing-Themen in Unternehmen derzeit vorangetrieben werden. Ergebnis: Suchmaschinen und Social Media gehören neben EMail-Marketing zu den Kanälen, die 2017 mit Investitionen rechnen können.

Befragt wurden Online-Marketing-Verantwortliche mittlerer und großer Unternehmen. Fast die Hälfte der Befragten erhöht das Budget für EMail- und Suchmaschinenmarketing. Im Handel sind es sogar 66 Prozent, die ihre Ausgaben für EMail-Marketing steigern.

Zugriff auf das Marktzahlenarchiv

Das Marktzahlen-Archiv ist ein Premium-Service von iBusiness.

mehr erfahren
Die wichtigsten Themen, die momentan die Unternehmen umtreiben, sind Content Marketing und Marketing Automation. Im Handel steht dagegen 2017 vor allem die Personalisierung auf der Agenda. Markenhersteller und die Gesundheitsbranche kümmern sich hingegen verstärkt um die digitale Transformation. Diese konnte allgemein um satte 25 Prozentpunkte zulegen: Waren es 2016 nur 35 Prozent der befragten Unternehmen, die dies auf ihrer Agenda hatten, sind es 2017 bereits 60 Prozent.

Für die Studie befragte das Beratungsunternehmen Absolit 238 Online-Marketing-Verantwortliche mittlerer und großer Unternehmen. Ausgewertet wurden die Branchen Handel, Tourismus, Banken & Versicherungen, Markenhersteller, Krankenkassen & Pharmaunternehmen, Verlage sowie B2B-Unternehmen. Eine Kurzversion der Studie kann kostenfrei heruntergeladen zur Homepage dieses Unternehmes Relation Browser Dienstleister-Dossier einsehen werden.

(Autor: Dominik Grollmann )

Marktzahlen zu diesem Artikel

Anzeige

Ausgewählte Agenturen und Dienstleister zu diesem Themenbereich

Trackbacks / Kommentare
Artikel Weiterempfehlen
Empfehlen Sie diesen Artikel an Kollegen oder Freunde weiter.
Alle Meldungen vom 06.04.17:

Für diesen Seite von iBusiness steht eine Mobile Ansicht zur Verfügung.
Umleiten?