Bitte aktivieren Sie Javascript in ihrem Browser um alle Vorteile von iBusiness nutzen zu können.
Wartet der Kunde noch auf etwas Bestimmtes? Braucht er Hilfe, weil er noch etwas sucht? Ist etwas unklar? Erfahren Sie in dem Vortrag, wie man liegengebliebene volle Warenkörbe vermeiden kann.
zum Programm der Virtuellen Konferenz
Erfahren Sie in diesem Praxiswebinar, wie E-Commerce-Entscheider die Datenmenge bewältigen und wie sie ihr Produktmanagement langfristig erfolgreich gestalten.
Zum Programm des Webinars

Fossil übernimmt Wearable-Anbieter Misfit

13.11.2015 Für 260 Millionen Dollar kauft Fossil zur Homepage dieses Unternehmens Relation Browser den Wearable-Anieter Misfit zur Homepage dieses Unternehmens Relation Browser . Ziel des texanischen Uhrenherstellers ist es nun, modischen Uhrenschmuck mit Wearable-Technologie zu verknüpfen und so einen neuen Markt zu erobern.

Misfit legte von Beginn an Wert auf Style bei seinen Fitnesstrackern. (Bild: Misfit)
Bild: Misfit
Misfit legte von Beginn an Wert auf Style bei seinen Fitnesstrackern.
Fossil erweitert seine Kompetenz durch die Akquise um eine Cloud- und App-Plattform, ein Software- und Hardware-Entwicklerteam und um eine Wearable-Marke mit einer Reihe von vernetzten Fitnesstracker-Produkten. So kann das Unternehmen sofort in den Wearable-Markt einsteigen, weil viele Kinderkrankheiten und Probleme in den Produkten bereits ausgemärzt sind.

Die Übernahme zeigt nicht nur, welchen Stellenwert - und welche Bedrohung - Wearables für den klassischen Uhrenmarkt bedeuten. Sondern sie demonstriert gleichzeitig, dass sich die vernetzten Geräte aus der Tech-Nerd-Ecke emanzipieren und sich mehr und mehr zu Fashion-Accessoires entwickeln.

(Autor: Verena Gründel-Sauer )

Anzeige

Ausgewählte Agenturen und Dienstleister zu diesem Themenbereich

Trackbacks / Kommentare
Artikel Weiterempfehlen
Empfehlen Sie diesen Artikel an Kollegen oder Freunde weiter.
Alle Meldungen vom 13.11.2015:

Für diesen Seite von iBusiness steht eine Mobile Ansicht zur Verfügung.
Umleiten?