Zukunftstragende Konzepte für Digital Businesses, die die Customer Experience fördern und gleichzeitig Kundenvertrauen ausbauen.
Zur Virtuellen Konferenz 'Dialogmarketing 2018'
Lösungsansätze von der Datenbereinigung bis zur Anreicherung und Vorschläge, wie neue Kunden letztendlich gewonnen und betreut werden können.
Zur Virtuellen Konferenz 'Dialogmarketing 2018'

Süddeutsche will sich doch kein Blogger-Lob kaufen

18.01.10 Die Qualitätszeitung Süddeutsche Zeitung hatte sich über die Werbeplattform Trigami lobende Artikel von Bloggern als Advertorials kaufen wollen. Weil das rauskam, wollen sie es nun doch nicht mehr tun.

Berichten von Bloggern zur Homepage dieses Unternehmes Relation Browser hervor, die auf dem Portal Trigami zur Homepage dieses Unternehmes Relation Browser angemeldet sind.

Jetzt erklärte der Marketing-Chef der Süddeutschen Zeitung Online zur Homepage dieses Unternehmes Relation Browser , Peter Bilz-Wohlgemuth 'Peter BilzWohlgemuth' in Expertenprofilen nachschlagen , man habe "mit sofortiger Wirkung die Zusammenarbeit mit Trigami beendet und die Kampagne bereits gestoppt". Man habe lediglich eine Viralkampagne aufsetzen wollen. Das Feedback der Blogosphäre habe jedoch gezeigt "dass diese Form des Marketings nicht den Erwartungen entspricht. Wir werden daher in Zukunft von diesen Formen des Marketings Abstand nehmen", heißt es in seinem Kommentar zur Homepage dieses Unternehmes Relation Browser .

(Autor: Joachim Graf )

Anzeige

Ausgewählte Agenturen und Dienstleister zu diesem Themenbereich

Trackbacks / Kommentare
Artikel Weiterempfehlen
Empfehlen Sie diesen Artikel an Kollegen oder Freunde weiter.
Alle Meldungen vom 18.01.10:

Für diesen Seite von iBusiness steht eine Mobile Ansicht zur Verfügung.
Umleiten?