Der Workshop 'Kataloggestaltung und -optimierung' ist für Sie, wenn Sie online verkaufen, Ihren Kunden aber auch über Printwerbemittel einen Anstoß schicken wollen.
Programm ansehen
Von Chatbots über Transaktionsmails bis zu Social Media: Wie man 1:1-Kommunikation meistert
Jetzt kostenlos vorregistrieren

Crosschannel: Amazon denkt über eigene Buch-Filiale in Berlin nach

07.12.2015 Im Gegensatz zu Oliver Samwer'Oliver Samwer' in Expertenprofilen nachschlagen , der einst urteilte, stationäre Geschäfte seien aus dem Mittelalter, glaubt der größte aller Onlinehändler, Amazon zur Homepage dieses Unternehmes Relation Browser Dienstleister-Dossier einsehen an den Fortbestand des Einzelhandels vor Ort. Und scheint sogar selbst darüber nachzudenken, in Deutschland Geschäfte zu eröffnen.

 (Bild: Amazon)
Bild: Amazon
In einem Interview mit dem Tagesspiegel sagte Deutschland-Chef Ralf Kleber'Ralf Kleber' in Expertenprofilen nachschlagen , "Läden einzurichten war immer eine Option. Berlin wäre ein Top-Kandidat für einen Amazon-Laden". In keiner anderen Stadt habe Amazon so viel vor. "Menschen werden immer auch offline einkaufen. Der Kunde soll die Wahl haben." Erst im November hatte Amazon den ersten eigenen Buchladen in Seattle eröffnet (siehe iBusiness Relation Browser ).

(Autor: Verena Gründel-Sauer )

Anzeige

Ausgewählte Agenturen und Dienstleister zu diesem Themenbereich

In diesem Beitrag genannt:

Firmen und Sites: amazon.de
Trackbacks / Kommentare
Artikel Weiterempfehlen
Empfehlen Sie diesen Artikel an Kollegen oder Freunde weiter.
Alle Meldungen vom 07.12.2015:

Für diesen Seite von iBusiness steht eine Mobile Ansicht zur Verfügung.
Umleiten?