Bitte aktivieren Sie Javascript in ihrem Browser um alle Vorteile von iBusiness nutzen zu können.
Wer wird der Marketingkopf 2020? Wählen Sie Ihren Favoriten und gewinnen Sie eine Woche (elektrisch) Jaguar fahren und weitere wertvolle Preise im Wert von über 5.000 Euro.
Hier Marketingkopf 2020 wählen
Falls Sie auf einen Headlessansatz umschwenken möchten, zeigt Ihnen das Webinar produktneutral auf, welche Optionen Sie haben und erklärt, auf welche wichtigen Eckpunkte Sie dabei achten sollten.
Zum Programm des Webinars

Snapchat lehnt Facebooks 3-Milliarden-Dollar-Angebot ab

15.11.2013 Der Foto-Nachrichtendienst Snapchat zur Homepage dieses Unternehmens Relation Browser hat ein Übernahmeangebot von Facebook zur Homepage dieses Unternehmens Relation Browser für drei Milliarden Dollar abgelehnt, berichtet das Wall Street Journal zur Homepage dieses Unternehmens Relation Browser . Es wäre der teuerste Zukauf in der Geschichte des sozialen Netzwerks gewesen.

Laut Insider-Informationen will der 23-jährige Gründer und CEO Evan Spiegel'Evan Spiegel' in Expertenprofilen nachschlagen vorerst weiter Nutzer sammeln, um die Foto- und Video-App anschließend für einen noch höheren Preis zu verkaufen. Die Chancen stehen nicht schlecht: Während im Juni dieses Jahres die Nutzer noch 200 Millionen "Snaps" pro Tag über die App verschickten, waren es im September bereits 350 Millionen. Das Besondere an Snapchat ist, dass die versendeten Bilder nach nur wenigen Sekunden automatisch gelöscht werden.

(Autor: Verena Gründel-Sauer )

Weitere Artikel zu diesem Themenbereich:

Anzeige

Ausgewählte Agenturen und Dienstleister zu diesem Themenbereich

In diesem Beitrag genannt:

Personen: Evan Spiegel
Firmen und Sites: facebook.de snapchat.com wsj.com
Trackbacks / Kommentare
Ihr Kommentar:
Schreiben Sie Ihre Meinung, Erfahrungen, Anregungen mit oder zu diesem Thema. Ihr Beitrag erscheint an dieser Stelle.
Artikel Weiterempfehlen
Empfehlen Sie diesen Artikel an Kollegen oder Freunde weiter.
Alle Meldungen vom 15.11.2013:

Für diesen Seite von iBusiness steht eine Mobile Ansicht zur Verfügung.
Umleiten?