Wie Sie den Medienbruch operativ meistern und vom Cookie über die Digitaldruckmaschine in den Briefkasten des Kunden kommen.
Zur Virtuellen Konferenz 'Dialogmarketing 2018'
Der Vortrag zeigt die zahlreichen Einsatzmöglichkeiten von B2B E-Mailings auf.
Zur Virtuellen Konferenz 'Dialogmarketing 2018'

Nicht rentabel: Spiegel Online stutzt internationale Ausgabe deutlich

20.12.13 Spiegel Online zur Homepage dieses Unternehmes Relation Browser wird seine englischsprachige Ausgabe zur Homepage dieses Unternehmes Relation Browser künftig mit deutlich weniger Personal führen. Statt der bisherigen fünf Redakteure werden künftig lediglich 1,4 übrig bleiben. Die Sparmaßnahmen betreffen auch die freien Mitarbeiter, so berichtet der Tagesspiegel zur Homepage dieses Unternehmes Relation Browser Dienstleister-Dossier einsehen .

Die vom Betriebsrat als "Kahlschlag" bezeichneten Kürzungen kommen zu einem Zeitpunkt, an dem sich die internationale Ausgabe besonders regen Zulaufs erfreut - in den USA verzeichnete das Portal allein im Juli knapp 500.000 Nutzer. Vor allem die Berichterstattung über die NSA-Datenaffäre hat viele US-Leser zum Spiegel-Nachrichtenportal getrieben, weil sie sich hier eine bessere Informationsqualität erhoffen als in der US-Presse.

Zur Begründung heißt es von offizieller Verlagsseite, dass die SpOn International nicht profitabel sei und man daher das Format in der bisherigen Weise nicht fortsetzen könne. Bei der deutschen Spiegel-Online-Ausgabe soll es hingegen keine Kündigungen geben, denn hier stehen schwarze Zahlen zu Buche.

(Autor: Markus Howest )

Trackbacks / Kommentare
Artikel Weiterempfehlen
Empfehlen Sie diesen Artikel an Kollegen oder Freunde weiter.
Alle Meldungen vom 20.12.13:

Für diesen Seite von iBusiness steht eine Mobile Ansicht zur Verfügung.
Umleiten?