Vielen Unternehmen fällt es schwer, alle Entscheidungskriterien für eine neue Lösung zu definieren. Welche Anforderungen müssen kurzfristig, welche langfristig erfüllt sein? Dieses Webinar klärt auf!
Zum Programm des Webinars
Der iBusiness Honorarleitfaden ist das Standardwerk für Auftraggeber und Agenturen. Er listet auf 200 Seiten detailliert die bezahlten Preise für sämtliche 87 interaktiven Gewerke.
Hier kaufen

GfK: Downloads gewinnen in allen Medien-Segmenten

25.09.12 Downloads gewinnen in allen Entertainment-Bereichen an Bedeutung. Laut GfK-Berechnungen anlässlich der Frankfurter Buchmesse zur Homepage dieses Unternehmes Relation Browser stieg der Download-Umsatz von Musik, Games, Software, Filmen und Büchern im ersten Halbjahr 2012 in Deutschland auf 392 Millionen Euro. Ein deutliches Plus von fast 60 Prozent gegenüber dem Vorjahreszeitraum. Auf E-Books entfallen elf Prozent der Umsätze, insgesamt 44 Millionen Euro.

Im gesamten Entertainment-Markt, bestehend aus Musik, Games, Software, Kino, Video und Bücher, dominiert der Buchmarkt mit einem Umsatzanteil von 39 Prozent. Betrachtet man nur den Download-Markt, auf den mittlerweile rund zehn Prozent aller Entertainment-Umsätze entfallen, dann ist Musik weiterhin das mit Abstand größte Segment. Die rasanteste Entwicklung weisen jedoch E-Books auf. Im Vergleich zum Vorjahreszeitraum verdoppelte sich ihr Umsatzanteil. Damit haben E-Books die Download-Anteile der Bereiche Video und Hörbuch überholt. Weitere Zuwächse versprechen die erfahrungsgemäß stärkeren letzten beiden Quartale des Jahres.

Mit dem wachsenden E-Book-Markt steigt auch die Nachfrage nach E-Readern. Mit unterschiedlichen Technologien, Designs und Marken überzeugen die Hersteller die Konsumenten. Laut GfK zur Homepage dieses Unternehmes Relation Browser Dienstleister-Dossier einsehen besitzen bereits 2,2 Millionen Deutsche einen E-Reader. Knapp die Hälfte davon ist in der Altersgruppe von 30- bis 49-Jahren. Besonders Frauen favorisieren E-Reader, Männer hingegen lesen E-Books bevorzugt auf Tablet-PCs oder beispielsweise Smartphones.

(Autor: Joachim Graf )

Weitere Artikel zu diesem Themenbereich:

Anzeige

Ausgewählte Agenturen und Dienstleister zu diesem Themenbereich

Trackbacks / Kommentare
Artikel Weiterempfehlen
Empfehlen Sie diesen Artikel an Kollegen oder Freunde weiter.
Alle Meldungen vom 25.09.12:
Premium-Inhalt E-Commerce ist tot! (25.09.12)
Premium-Inhalt Oh mein Gott, wir werden alle STERBEN! (25.09.12)
GfK: Downloads gewinnen in allen Medien-Segmenten (25.09.12)
Premium-Inhalt Technology-Watch: Schreiben mit den Augen (25.09.12)
Infografik: Tablet- und Reader-Nutzer verschmähen Print (25.09.12)
WLAN-Kosten: Das größte Manko für Hotelgäste (25.09.12)
Social Search: Google News wird künftig mit Google Plus verknüpft (25.09.12)
Tabletmarkt-Prognose: Android wird iPad doch nicht überrunden (25.09.12)
Loyalitätsindex 2012: Welche Marken in Deutschland die loyalsten Kunden haben (25.09.12)
Studie: 90 Prozent der Unternehmen legen Wert auf eine moderne IT-Landschaft (25.09.12)
Facebook sammelt Offline-Daten: Ein Werbedollar ergibt drei Dollar Umsatz (25.09.12)
Fachkräftemangel führt zu Mehrbelastung bei IT-Fachleuten (25.09.12)
Zwei Drittel aller Unternehmen testen mobile Anwendungen nur unzureichend (25.09.12)
Social-Media-Zahnpasta-Ranking: Colgate und Elmex vorne (25.09.12)
Apples Barcode: 'Passbook' mit 12 Milliarden Marktvolumen in 2013 (25.09.12)
Billige Smart-TV-Alternative: Adapter funkt Videos an den Fernseher (25.09.12)
In-App-Advertising: Adtech liefert jetzt auch Videos aus (25.09.12)
Digital wird Kerngeschäft: 'Euro RSCG' wird 'Havas Worldwide' (25.09.12)
Nexum und Fatdux gründen User-Experience-Allianz (25.09.12)
Social Video-Spezialist Ebuzzing erweitert Verkaufsteam (25.09.12)
Jung von Matt wettert gegen Awards (25.09.12)
Nachhilfe-Plattform Sofatutor.com erhält Wachstumsfinanzierung (25.09.12)
Deutschsprachige Webprojekte unter den Gewinnern der European Youth Award's (25.09.12)
Award zeichnet die besten Interaktiv-Spiele aus (25.09.12)

Für diesen Seite von iBusiness steht eine Mobile Ansicht zur Verfügung.
Umleiten?