Das iBusiness-Dossier stellt kostenlos die wichtigsten Analysen für Payment und Checkout im E-Commerce der Zukunft vor.
Hier Themendossier kostenlos abrufen
Erfolgreiche 1:1-Kommunikation mit dem Kunden wird in einer vernetzten digitalen Welt für Unternehmen immer wichtiger. Die Virtuelle Konferenz zeigt neue innovative Techniken & erfolgreiche Konzepte.
Zur Virtuellen Konferenz 'Innovationen in Kundenkommunikation und -Dialog'

Online-Partnerbörsen: Digitales Flirten wird immer mehr Mainstream-Dienstleistung

20.04.17 Online-Partnerbörsen erfreuen sich offenbar einer immer größeren Akzeptanz - das legen Zahlen des Digitalverbandes Bitkom zur Homepage dieses Unternehmes Relation Browser nahe.

  (Bild: 463)
Bild: 463
Nur jeder fünfte Internetnutzer ab 14 Jahren meint, Online-Dating sei nur etwas für Jüngere (18 Prozent) beziehungsweise 'Übriggebliebene' (20 Prozent). Die Mehrheit (77 Prozent) denkt, dass Online-Dating für alle Altersgruppen geeignet ist. Unromantisch? Nein, sagen fünf von zehn Deutschen (49 Prozent).

Im Gegenteil: Jeder Zweite (50 Prozent) ist überzeugt, dass man seine große Liebe online finden kann. Neun von zehn (89 Prozent) geben dies als Grund an, warum sie bei Online-Dating-Diensten angemeldet sind. Und gut jeder Vierte, der schon einmal Online-Dating-Dienste (26 Prozent) genutzt hat, hat so seinen derzeitigen Partner kennengelernt.

Nahezu jeder Internetnutzer (88 Prozent) kennt zumindest einen Dienst, um im Internet einen Partner zu finden. Am bekanntesten sind kostenpflichtige Online-Dating-Dienste wie Parship zur Homepage dieses Unternehmes Relation Browser , EDarling zur Homepage dieses Unternehmes Relation Browser oder Elite Partner zur Homepage dieses Unternehmes Relation Browser . 86 Prozent der Befragten haben schon einmal von einem dieser Portale gehört.

Nur acht Prozent der Internetnutzer kennen gar keine Möglichkeit, einen Partner im Internet zu suchen. Die Dienste werden teils auch parallel genutzt. Mehr als ein Drittel der Nutzer von Singlebörsen sind bei einem Dienst angemeldet (39 Prozent). Zwei Dienste nimmt knapp jeder Vierte in Anspruch (23 Prozent). 11 Prozent versuchen ihr Glück gleich auf drei oder mehr Portalen. 16 Prozent sind mittlerweile wieder abgemeldet. 11 Prozent antworteten mit Weiß nicht / Keine Angabe. Insgesamt haben 26 Prozent der Internetnutzer schon einmal Online-Dating-Dienste genutzt.

Grundlage der Angaben ist eine Umfrage des Bitkom Research unter 1.005 Bundesbürgern ab 14 Jahren, darunter 823 Internetnutzer und 214 Nutzer von Online-Dating-Diensten.

(Autor: Sebastian Halm )

Trackbacks / Kommentare
Artikel Weiterempfehlen
Empfehlen Sie diesen Artikel an Kollegen oder Freunde weiter.
Alle Meldungen vom 20.04.17:

Für diesen Seite von iBusiness steht eine Mobile Ansicht zur Verfügung.
Umleiten?