Für Notebook oder Briefkasten. Smartphone oder Tablet. Tasche oder Zigarettenschachtel: 10er Set für alle Digitalen zum Haltung zeigen gegen Rassismus. Hier ordern
Der iBusiness Honorarleitfaden ist das Standardwerk für Auftraggeber und Agenturen. Er listet auf 200 Seiten detailliert die bezahlten Preise für sämtliche 87 interaktiven Gewerke.
Leitfaden kaufen

Digitale Forschung: Deutsches Internet-Institut wird in Berlin gegründet

24.05.17 Das deutsche Internet-Institut, das die Digitalisierung umfassend erforschen soll, wird in Berlin von einem Konsortium aus fünf Hochschulen und zwei außeruniversitären Forschungseinrichtungen aus Berlin und Brandenburg gegründet. Die Branche reagiert gespalten.

  (Bild: geralt  / pixabay.com)
Bild: geralt / Pixabay
Das neue Institut soll die ethischen, rechtlichen, wirtschaftlichen und gesellschaftlichen Aspekte von Internet und Digitalisierung erforschen. Dafür stellt das Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF) Fördermittel in Höhe von bis zu 50 Millionen Euro zur Homepage dieses Unternehmes Relation Browser in den ersten fünf Jahren bereit.

In der letzten Runde des Wettbewerbs zur Gründung des Internet-Institutes hatten fünf Bewerber Konzepte erarbeitet, die von einer international besetzten Expertenjury unter Vorsitz von Prof. Dr. Viktor Mayer-Schönberger 'Prof. Dr. Viktor Mayer-Schönberger' in Expertenprofilen nachschlagen vom Oxford Internet-Institut begutachtet worden sind. Das Konsortium aus Freier Universität Berlin zur Homepage dieses Unternehmes Relation Browser , Humboldt-Universität zu Berlin zur Homepage dieses Unternehmes Relation Browser , Technischer Universität Berlin zur Homepage dieses Unternehmes Relation Browser , Universität der Künste Berlin zur Homepage dieses Unternehmes Relation Browser , Universität Potsdam zur Homepage dieses Unternehmes Relation Browser , Fraunhofer-FOKUS zur Homepage dieses Unternehmes Relation Browser Dienstleister-Dossier einsehen und dem Wissenschaftszentrum Berlin für Sozialforschung zur Homepage dieses Unternehmes Relation Browser als Koordinator hat sich in einem zweistufigen wettbewerblichen Verfahren durchgesetzt.

Die ersten Kommentare der Branche sind eher negativ:

Mit dem künftigen "Internet-Institut für die vernetzte Gesellschaft" will das Gewinnerkonsortium die tiefgreifenden Transformationsprozesse im digitalen Wandel und die Veränderungen der Gesellschaft analysieren und künftige Handlungsoptionen skizzieren. Dabei sollen "innovative und interdisziplinäre Formen des Forschens" und der Vermittlung von Wissen entwickelt und eingesetzt werden. Das Deutsche Internet-Institut ist als lernendes Zentrum angelegt und soll Impulse in der nationalen und internationalen Forschung geben sowie neue Themen aufnehmen. Als zentraler Akteur in der Forschungslandschaft soll das Institut selber "aktuelle Schwerpunkte" setzen.

(Autor: Susan Rönisch )

Anzeige

Ausgewählte Agenturen und Dienstleister zu diesem Themenbereich

In diesem Beitrag genannt:

Trackbacks / Kommentare
Artikel Weiterempfehlen
Empfehlen Sie diesen Artikel an Kollegen oder Freunde weiter.
Alle Meldungen vom 24.05.17:

Für diesen Seite von iBusiness steht eine Mobile Ansicht zur Verfügung.
Umleiten?