Verkaufstätigkeit erfordert multilingualen Content, der auch im PIM- oder Shopsystem abgebildet werden muss. So gehts.
Zur Virtuellen Konferenz 'Software, Services und Tools für Marketing und Commerce 2019'
Wo müssen Sie dieses Jahr wirklich investieren? Welche Tools erleichtern Shopbetreibern im härter werdenden Wettbewerb 2019 das Geschäft wirklich? Aufklärung bringt unsere Virtuelle Konferenz.
Programm und Anmeldung

Telekom bringt eigenen Smart Speaker

 (Bild: Telekom)
Bild: Telekom
14.11.2017 Die Deutsche Telekom zur Homepage dieses Unternehmes Relation Browser Dienstleister-Dossier einsehen will mit einem eigenen vernetzten Lautsprecher Amazon zur Homepage dieses Unternehmes Relation Browser Dienstleister-Dossier einsehen , Google zur Homepage dieses Unternehmes Relation Browser und Apple zur Homepage dieses Unternehmes Relation Browser Konkurrenz im Haushalt machen. Das Gerät soll ähnlich wie Alexa oder Siri auch einen eigenen Sprachassistenten bekommen, der auf den Zuruf "Hallo Magenta" reagiert. Die Telekom will mit eigenen Diensten wie dem Fernsehangebot EntertainTV punkten. Außerdem soll die Router-Infrastruktur helfen. Mit ihnen soll sich der Lautsprecher direkt verbinden, um Anrufe zu übernehmen. Entwickelt wurde das Geräte gemeinsam mit Forschern des Fraunhofer Instituts für Digitale Medientechnologie aus Oldenburg. Das Gerät soll im ersten Halbjahr 2018 in Deutschland auf den Markt kommen.

(Autor: Dominik Grollmann )

Trackbacks / Kommentare
Artikel Weiterempfehlen
Empfehlen Sie diesen Artikel an Kollegen oder Freunde weiter.
Alle Meldungen vom 14.11.2017:

Für diesen Seite von iBusiness steht eine Mobile Ansicht zur Verfügung.
Umleiten?