In der Post-Cookie-Ära werden First-Party-Daten für datenbasiertes Marketing wichtig. Dieser Vortrag verrät, wie mit First-Party-Daten, Login IDs und neuen 1:1-Targeting-Modellen mehr Umsatz erzielt werden kann.
Hier reinhören
Kunden-Insights sind die Umsatz-Booster im neuen Jahr. Der Vortrag zeigt, wie Sie durch Insights Kunden erfolgreich aktivieren.
Kostenlos teilnehmen
Universal Search: Ein Cocktail schüttelt die Aufmerksamkeit durcheinander
Bild: SXC.hu/dirk schroth
Am Beispiel von Personen, besonders prominenten, wird es deutlich: Gibt der Suchende den betreffenden Namen in das Feld der Suchmaschine ein, erhält er einen hübschen Strauß von Medientypen angezeigt. Da gibt es Bilder, Videos, Hinweise zu Büchern wie Biografien, und sogar Blog-Ergebnisse zum Thema werden angezeigt. Im Fall des Musikers und Komponisten Frank Zappa alles sogar auf der ersten Seite. Keine Frage, die reinen Text- und Internet-Links waren gestern, heute regiert die 'Universal Search' oder 'Blended Search'.

Bild: Google.de

'Universal', weil die Suche selbst den Anspruch erhebt, umfassendere Ergebnisse an den Nutzer zu liefern als zuvor. Stefan Keuchel 'Stefan Keuchel' in Expertenprofilen nachschlagen , Sprecher von Google Germany GmbH zur Homepage dieses Unternehmens Relation Browser , betont denn auch, dass es Aufgabe der Suchmaschine sei, den Nutzern die Ergebnisse zu zeigen, nach denen sie tatsächlich gesucht haben - möglichst einfach und leicht. Auch ohne erweiterte Suchoptionen. Also werfen Google und die Mitbewerber weitere Medientypen neben Texten und Links auf ihren Ergebnisseiten aus. Wie genau das funktioniert, darüber allerdings hüllt sich Google in Schweigen. Von unwillkommenen "Spammern" ist die Rede, Black-Hat-SEOs mit ihrem Spamdexing sind wohl gemeint, die den nutzerzentrierten Ansatz durch kurzfristige Interessen wieder zerschießen.

Die sieben Medientypen der Universal Search

Derzeit werden etwa sieben verschiedene Medientypen den Suchergebnissen 'beigemischt', wie Experten formulieren. Daher auch der andere Begriff für die universale Suche: 'Blended Search', wobei noch korrekter eigentlich die 'blended SERP' tre

Diesen Artikel weiterlesen?

Für Ihre Registrierung erhalten Sie ein Kontingent von fünf kostenfreien Abrufen für Premium-Analysen. Jeden Kalendermonat erhalten Sie zudem einen weiteren kostenfreien Abruf. Wenn Sie noch keinen Account bei uns haben: Einfach kostenfrei registrieren.

Jetzt registrieren!

Marktzahlen zu diesem Artikel:

Anzeige

Ausgewählte Agenturen und Dienstleister zu diesem Themenbereich:

Schreiben Sie Ihre Meinung, Erfahrungen, Anregungen mit oder zu diesem Thema. Ihr Beitrag erscheint an dieser Stelle.
Ihr Kommentar: 
Teilen Artikel merken

Für diesen Seite von iBusiness steht eine Mobile Ansicht zur Verfügung.
Umleiten?