Bitte aktivieren Sie Javascript in ihrem Browser um alle Vorteile von iBusiness nutzen zu können.
Erfahren Sie, wie eine nutzerfreundliche, barrierefreie Ausgestaltung von Touchpoints entlang der Customer Journeys aussehen kann und welche digitalen Tools und Projektmethoden Marketingverantwortliche dabei unterstützen.
Kostenlose Anmeldung
Unser Video zeigt, wie Sie auf iBusiness mit Webinaren und Virtuellen Konferenzen schnell, einfach und preiswert zahlreiche hochkarätige B2B-Leads für Ihren Vertrieb generieren können.
Video abrufen

Neuer Standard für E-Book-Abrechnungsdaten

23.08.2012 Die MVB Marketing- und Verlagsservice des Buchhandels GmbH zur Homepage dieses Unternehmens Relation Browser hat nach eigenen Angaben gemeinsam mit zehn weiteren deutschen Unternehmen, ein neues Daten-Standardformat für Abrechnungsdaten im E-Book-Geschäft erarbeitet. Damit haben Händler und Zwischenbuchhändler zukünftig die Möglichkeit, ihre Absatz- und Umsatzzahlen im E-Book-Geschäft in standardisierter Form an die Verlage und deren Abrechnungspartner zu übermitteln.

Eine Standardisierung bietet durch vereinfachte Prozesse, sinkende Kosten und eine Reduzierung von Fehlerquellen allen Branchenteilnehmern erhebliche Vorteile, so die Angaben. Die neue, gemeinsam verabschiedete XML-Struktur basiert auf dem Format Sales Report EDItX-XML der Standardisierungsorganisation EDItEUR.

(Autor: Markus Howest )

Anzeige

Ausgewählte Agenturen und Dienstleister zu diesem Themenbereich:

Computop - the payment people

Computop bietet weltweit lokale und innovative Omnichannel-Lösungen für Zahlungsverkehr und Betrugsprävention. Im E-Commerce, am POS und auf mobilen Geräten können Händler und Dienstleister aus über 350 Zahlarten wählen. Der Global Player Computop mit Standorten in D, CN, UK, USA wickelt jährlich Transaktionen im Wert von 36 Mrd. $ in 127 Währungen ab.

Schreiben Sie Ihre Meinung, Erfahrungen, Anregungen mit oder zu diesem Thema. Ihr Beitrag erscheint an dieser Stelle.
Ihr Kommentar: 
Teilen Artikel merken

Für diesen Seite von iBusiness steht eine Mobile Ansicht zur Verfügung.
Umleiten?