Bitte aktivieren Sie Javascript in ihrem Browser um alle Vorteile von iBusiness nutzen zu können.
Für 2021 gilt: "One-size-fits-all" gibt's online nicht mehr - denn Video ist nicht gleich Video! Der Vortrag verrät, wie mit richtigem Storytelling, dem passenden Einsatz von Typo und den korrekten Formaten jeder Spot Ihre Marketingziele pusht.
Programm ansehen
Lernen Sie in diesem Vortrag, wie Sie 2021 mit Echtzeitdaten und künstlicher Intelligenz Website-Besucher blitzschnell einer Customer Journey zuordnen können und dadurch Produkte, Services und Informationen gewinnbringend platzieren.
Programm ansehen

Internet facts: Generation 50plus wächst im Netz weiter, Nutzer-Kaufkraft steigt

23.08.2012 Der Anteil der Internetnutzer über 50 Jahre ist gegenüber Juni 2011 um 1,6 Prozent gestiegen. Das zeigen die aktuellen AGOF Internet Facts 2012 zur Homepage dieses Unternehmens Relation Browser . Fast 16 Millionen Onliner gehören aktuell zur Altersklasse 50plus, im Vorjahreszeitraum lag der Anteil noch bei 14,87 Millionen. Damit sind, mit Blick auf die Gesamtbevölkerung, bereits 49,6 Prozent dieser Generation im Netz unterwegs. In allen anderen Jahrgängen bleibt die Online-Durchdringung hoch. Durchschnittlich 93 Prozent der 14-49 Jährigen sind in Deutschland online, vor allem die 14-19 Jährigen mit 97,3 Prozent so gut wie vollständig.

Gleichzeitig stieg die Kaufkraft der Nutzer deutlich: 29,07 Millionen, und damit über 57 Prozent, verfügen aktuell über ein Haushalts­nettoeinkommen von mehr als 2000 Euro im Monat - ein Plus von rund 1,5 Millionen Nutzern im Vergleich zum Vorjahr. Zudem stieg die Zahl der Internetnutzer, die bereit sind für Qualität mehr Geld zu bezahlen, auf 77,1 Prozent. Kombiniert mit ihrer Werbeaffinität (44,1 Prozent geben an, durch Werbung schon häufiger auf interessante Artikel aufmerksam geworden zu sein) finden Werbetreibende damit ideale Adressaten im Netz.

Mit einer Reichweite von 25,01 Millionen Unique Usern im Monat Juni 2012 (49,2 Prozent) liegt T-Online zur Homepage dieses Unternehmens Relation Browser bei den Angeboten an erster Stelle, gefolgt von eBay.de zur Homepage dieses Unternehmens Relation Browser (23,85 Mio. bzw. 46,9 Prozent) und gutefrage.net zur Homepage dieses Unternehmens Relation Browser (17,98 Mio. bzw. 35,4 Prozent). WEB.DE zur Homepage dieses Unternehmens Relation Browser (15,23 Mio. bzw. 30,0 Prozent) und Yahoo! Deutschland zur Homepage dieses Unternehmens Relation Browser (13,27 Mio. bzw. 26,1 Prozent) belegen die Plätze vier und fünf.

Bei den Vermarktern führt im Einzelmonat Juni Tomorrow Focus Media zur Homepage dieses Unternehmens Relation Browser mit 30,35 Millionen Unique Usern (59,7 Prozent) vor InteractiveMedia zur Homepage dieses Unternehmens Relation Browser Dienstleister-Dossier einsehen mit 29,16 Millionen (57,4 Prozent) und United Internet Media zur Homepage dieses Unternehmens Relation Browser mit 26,75 Millionen (52,6 Prozent). Es folgen Axel Springer Media Impact zur Homepage dieses Unternehmens Relation Browser (26,41 Mio. bzw. 52,0 Prozent) und SevenOne Media zur Homepage dieses Unternehmens Relation Browser (26,41 Mio. bzw. 51,9 Prozent).

(Autor: Markus Howest )

Schreiben Sie Ihre Meinung, Erfahrungen, Anregungen mit oder zu diesem Thema. Ihr Beitrag erscheint an dieser Stelle.
Ihr Kommentar: 
Teilen Artikel merken

Für diesen Seite von iBusiness steht eine Mobile Ansicht zur Verfügung.
Umleiten?