Bitte aktivieren Sie Javascript in ihrem Browser um alle Vorteile von iBusiness nutzen zu können.
Mit Design Thinking können Unternehmen erfolgreich die eigene Digitalstrategie formen und Kunden helfen, Lösungen für die Herausforderungen des Geschäftes zu finden. Erfahren Sie, wie man Design Think trotz Widerständen im Unternehmen etabliert - und worauf Entscheider achten müssen.
Zum Programm des Webinars
An zwei Tagen liefert Ihnen Virtuelle Trendkonferenz Hintergründe zu Marketing und E-Commerce 2020.
Jetzt kostenlos vorregistrieren

Heute vor zwanzig Jahren

02.07.2019 Unsere Meldung vom 2.7.1994: Japan: Multimedia als Schlüsseltechnologie

 (Bild: Immanuel Giel)
Bild: Immanuel Giel
Bild: Immanuel Giel unter GNU-FDL
Tokyo. Während die deutsche Regierung bei Zukunftstechnologien wie Multimedia, neue Informationstechnologien und Datenautobahnen durch Ignoranz und Ahnungslosigkeit brillieren (Bundeskanzler Kohl gegenüber Sat.1: "Autobahnen sind Ländersache"), sieht die japanische Regierung Multimedia als Kern für die weitere Entwicklung der Wirtschaft. "Multimedia ist die Schlüsseltechnologie für die Wiederbelebung der seit drei Jahren darnieder liegenden japanischen Wirtschaft". erklärte der neu gewählte japanische Ministerpräsident Tomiichi Murayama Mitte Juli vor dem japanischen Unterhaus anlässlich der Präsentation der Beschäftigungsinitativen der neuen Regierung. Neben der staatlichen Unterstützung der japanischen Multimediaindustrie kündigte Murayama Steuererleichterungen für die Schaffung neuer Industriezweige in den Bereichen "Informations-Infrastruktur" und weltweiter Netzwerke an.

(Autor: Joachim Graf )

Tags: [bisher keine Tags]
Trackbacks / Kommentare
Artikel Weiterempfehlen
Empfehlen Sie diesen Artikel an Kollegen oder Freunde weiter.
Alle Meldungen vom 02.07.2019:

Für diesen Seite von iBusiness steht eine Mobile Ansicht zur Verfügung.
Umleiten?