Das iBusiness-Dossier stellt kostenlos die wichtigsten Analysen für Payment und Checkout im E-Commerce der Zukunft vor.
Hier Themendossier kostenlos abrufen
Jetzt verfügbar: Die umfassende iBusiness-Studie für das nächste Vierteljahrhundert
Hier bestellen

Feiner Zug: SEOs solidarisch mit Spotify-Musikern

01.04.16 Deutsche SEOs haben beschlossen, die chronisch unterbezahlten Musiker auf Spotify zu unterstützen:

  (Bild: Pixabay/CC0)
Bild: Pixabay/CC0
Die Freelancer schickten den Künstlern einen dicken Stapel Gehaltszettel von SEO-Textern: "Zum Trösten. Damit die mal sehen, wie weit oben sie auf der sozialen Geringverdiener-Skala stehen. Da ist noch viel Platz nach unten", sagt Marke Thier 'besser nicht' in Expertenprofilen nachschlagen , SEO aus Thüringen.

Freiberufliche Content-Marketing-Redakteure, Uber-Chauffeure sowie Paketboten wollen sich mit ihren Honorarabrechnungen der Solidaritätsaktion anschliessen. Lediglich Deutschlands Social-Media-Beschäftigten bleiben abseits. Im deutschen Verband der Community-Manager habe es nicht genug Mitglieder gegeben, die mit den Begriffen 'Gehalt' oder 'Honorar' überhaupt etwas anfangen konnten.

(Autor: Sebastian Halm )

Trackbacks / Kommentare
Artikel Weiterempfehlen
Empfehlen Sie diesen Artikel an Kollegen oder Freunde weiter.
Alle Meldungen vom 01.04.16:

Für diesen Seite von iBusiness steht eine Mobile Ansicht zur Verfügung.
Umleiten?