Zukunftstragende Konzepte für Digital Businesses, die die Customer Experience fördern und gleichzeitig Kundenvertrauen ausbauen.
Zur Virtuellen Konferenz 'Dialogmarketing 2018'
Wie Sie Data-Driven Marketing mit crossmedialer Kundenansprache in einer Kampagnenmanagementlösung intelligent kombinieren und gewinnbringend einsetzen.
Zur Virtuellen Konferenz 'Dialogmarketing 2018'

Electronic Arts bremst seine Verluste ein

03.11.10 Der größte Spiele-Publisher, Electronic Arts zur Homepage dieses Unternehmes Relation Browser , schreibt zwar immer noch rote Zahlen, doch zumindest gebremst wurden die Verluste: Im zweiten Quartal verbuchte das Unternehmen einen Nettoverlust von 201 Millionen Dollar. Im Vorjahresquartal verbuchte Weltmarktführer EA noch ein Minus von 391 Millionen Dollar. Nach internen Schätzungen wird die Krise noch andauern: Auch für das kommende Weihnachtsquartal wird mit Verlusten gerechnet, berichtet GamesMarkt zur Homepage dieses Unternehmes Relation Browser .

(Autor: Frederik Birghan )

Trackbacks / Kommentare
Artikel Weiterempfehlen
Empfehlen Sie diesen Artikel an Kollegen oder Freunde weiter.
Alle Meldungen vom 03.11.10:

Für diesen Seite von iBusiness steht eine Mobile Ansicht zur Verfügung.
Umleiten?