Der iBusiness Honorarleitfaden ist das Standardwerk für Auftraggeber und Agenturen. Er listet auf 200 Seiten detailliert die bezahlten Preise für sämtliche 87 interaktiven Gewerke.
Hier kaufen

Die Telekom will jetzt ebenfalls Geld für E-Mails

24.08.12 Pünktlich zur Funkausstellung in Berlin gibt die Deutsche Telekom den Start­schuss für De-Mail zur Homepage dieses Unternehmes Relation Browser Dienstleister-Dossier einsehen . Ab 31. August 2012 steht der sichere Mail-Dienst Privatkunden und Firmen zur Verfügung.

In der Einfüh­rungsphase bis 31. Dezember 2012 versenden Privatkunden bis zu 50 De-Mails pro Monat gratis. Danach sind drei Standard-De-Mails pro Monat inklusive, ab der vierten kostet es 0,39 Euro brutto pro E-Mail.

Bei Privatpersonen lautet die De-Mail-Adresse zum Beispiel: Vorname.Nachname1@t-online.de-mail.de. Bei Unternehmen ist der Firmenname Bestandteil der Adresse: Vorname.Nachname@Meinefirma.de-mail.de. Außerdem können sie Postfächer für Abteilungen einrichten, wie etwa: Einkauf@Meinefirma.de-mail.de.

De-Mail wurde auf Initiative des Bundesministeriums des Innern (BMI zur Homepage dieses Unternehmes Relation Browser ) gemein­sam mit Vertretern aus Wirtschaft, Verwaltung und Verbänden entwickelt. Ziel ist es, eine sichere E-Mail-Infrastruktur für Bürger, Unternehmen und Behörden zu etablieren.

Konkurrenten sind neben United Internet zur Homepage dieses Unternehmes Relation Browser vor allem der EPost-Brief der Deutschen Post zur Homepage dieses Unternehmes Relation Browser

(Autor: Joachim Graf )

Weitere Artikel zu diesem Themenbereich:

Anzeige

Ausgewählte Agenturen und Dienstleister zu diesem Themenbereich

Trackbacks / Kommentare
Artikel Weiterempfehlen
Empfehlen Sie diesen Artikel an Kollegen oder Freunde weiter.
Alle Meldungen vom 24.08.12:

Für diesen Seite von iBusiness steht eine Mobile Ansicht zur Verfügung.
Umleiten?