Bitte aktivieren Sie Javascript in ihrem Browser um alle Vorteile von iBusiness nutzen zu können.
Der iBusiness Honorarleitfaden ist das Standardwerk für Auftraggeber und Agenturen. Er listet auf 200 Seiten detailliert die bezahlten Preise für sämtliche 87 interaktiven Gewerke.
Leitfaden kaufen
Werden Sie jetzt iBusiness-Premium-Mitglied und verpassen Sie keine Zukunftsanalysen mehr:
Premium-Mitgliedschaft sichern

Point Nine Capital: 40 Millionen Euro Venture Capital für Internet-Startups

14.02.2013 Die Berliner Venture Capital-Gesellschaft Point Nine Capital zur Homepage dieses Unternehmens Relation Browser hat einen neuen Venture-Capital-Fonds für junge Internet-Startups aufgelegt. Der mit 40 Millionen Euro ausgestattete Fonds soll Gründern in der Frühphasen-Investition zur Verfügung stehen.

Der neue Fonds, Point Nine Capital II, hat bereits in eine Reihe von Internet-Unternehmen wie Brainly zur Homepage dieses Unternehmens Relation Browser (Social Learning), Epetworld (E-Commerce: Katzenland zur Homepage dieses Unternehmens Relation Browser und Hundeland zur Homepage dieses Unternehmens Relation Browser ), Kreditech zur Homepage dieses Unternehmens Relation Browser (Big Data), Shiftplanning zur Homepage dieses Unternehmens Relation Browser (Online-Planungstool) und Vend zur Homepage dieses Unternehmens Relation Browser (Online POS-Tools) investiert.

"Unser Ziel ist es, die besten und ambitioniertesten Unternehmer in Bereichen wie SaaS, E-Commerce, Marktplätzen und Mobile zu unterstützen", erklärt Point Nine Capital-Gründer und -Manager Christoph Janz 'Christoph Janz' in Expertenprofilen nachschlagen . "Startups aus Berlin spielen dabei eine wichtige Rolle, wir investieren aber in ganz Deutschland und auch in anderen Ländern." Mitgründer und Geschäftsführer Pawel Chudzinski 'Pawel Chudzinski' in Expertenprofilen nachschlagen ergänzt: "Der Fonds ermöglicht es uns, deutlich größere Beträge als bislang zu investieren. Unserem gründerfreundlichen Angel VC-Ansatz bleiben wir aber treu."

Das Kapital für Point Nine Capital II stammt vor allem von institutionellen Anlegern wie Horsley Bridge Partners und SAP Ventures zur Homepage dieses Unternehmens Relation Browser . Zu den Investoren zählen auch eine Reihe Persönlichkeiten aus der europäischen Internetbranche, wie zum Beispiel Arend Lars Iven 'Arend Lars Iven' in Expertenprofilen nachschlagen and Ron Hillman 'Ron Hillman' in Expertenprofilen nachschlagen von Berlin Venture Partners zur Homepage dieses Unternehmens Relation Browser , Jan Beckers 'Jan Beckers' in Expertenprofilen nachschlagen , die Eomi zur Homepage dieses Unternehmens Relation Browser -Gründer Michael Ambros 'Michael Ambros' in Expertenprofilen nachschlagen und Gunther Schmidt 'Gunther Schmidt' in Expertenprofilen nachschlagen , die Gründer des spanischen Cube Investments, RTA Ventures zur Homepage dieses Unternehmens Relation Browser oder das Team hinter Xevin zur Homepage dieses Unternehmens Relation Browser aus Polen. Pawel Chudzinski und Christoph Janz sowie die Team Europe zur Homepage dieses Unternehmens Relation Browser -Gründer haben ebenfalls in signifikanter Höhe in den Fonds investiert.

(Autor: Heinke Shanti Rauscher )

Anzeige

Ausgewählte Agenturen und Dienstleister zu diesem Themenbereich

In diesem Beitrag genannt:

Trackbacks / Kommentare
Ihr Kommentar:
Schreiben Sie Ihre Meinung, Erfahrungen, Anregungen mit oder zu diesem Thema. Ihr Beitrag erscheint an dieser Stelle.
Artikel Weiterempfehlen
Empfehlen Sie diesen Artikel an Kollegen oder Freunde weiter.
Alle Meldungen vom 14.02.2013:
Premium-Inhalt Daten-Exhibitionismus gegen Datenschutz: Wem die Social-Media-Zukunft gehört (14.02.2013)
Premium-Inhalt Auf Exhibitionismus ist kein Verlass (14.02.2013)
Übergriffige Security, unwürdige Unterbringung: Doku prangert Leiharbeit bei Amazon an (14.02.2013)
Internetagentur-Ranking 2013: iBusiness und BVDW starten Erhebung (14.02.2013)
Smartphones machen fast 100 Prozent des Handyumsatzes aus (14.02.2013)
Soziale Netzwerke: Das Teilen von Fotos wird immer beliebter (14.02.2013)
Island soll die erste von Online-Pornos freie Demokratie werden (14.02.2013)
Data Mining in Social Media: Twitter-App will Krankheitswellen vorhersagen (14.02.2013)
Internetrecht: Amtsgericht verhängt Beugehaft gegen Online-Redakteur (14.02.2013)
Mehrheit der Unternehmen bewertet Social-Media-Aktivitäten (14.02.2013)
Mobilgeräte-Absatz: Erstmals Rückgang der Verkäufe seit 2009 (14.02.2013)
Enterprise-Apps: Jedes vierte Unternehmen wird eigenen App-Store haben (14.02.2013)
AOL setzt auf Content und kauft Technologie-Tester Gdgt (14.02.2013)
Nach Niedersachsen-Wahl: Schlechte Zeiten für das Leistungsschutzrecht (14.02.2013)
Brasilien: Apple verliert Namensrechte am Iphone (14.02.2013)
Interactivemedia kauft Retargeting-Anbieter Xplosion Interactive (14.02.2013)
Amazon wählt Betriebsrat (14.02.2013)
Pixelpark Performance beruft neuen Senior Onlinemarketing-Manager (14.02.2013)
Metapeople Schweiz macht mehr Affiliate-Marketing (14.02.2013)
Nugg.ad und Swisscom Advertising kooperieren in der Schweiz (14.02.2013)
Webtrekk stärkt Webanalyse-Team (14.02.2013)
Neugründung Capnamic Ventures investiert in Digital-Startups (14.02.2013)
Point Nine Capital: 40 Millionen Euro Venture Capital für Internet-Startups (14.02.2013)
Wettbewerb für Marketingkommunikation eingeläutet (14.02.2013)

Für diesen Seite von iBusiness steht eine Mobile Ansicht zur Verfügung.
Umleiten?