In diesem Vortrag erfahren Sie, wie Sie Zahlungswege im B2B-Marktplatz optimal steuern können und welche Zahlarten Ihnen besondere Vorteile verschaffen.
Zur Virtuellen Konferenz 'Erfolgreich verkaufen im B2B-Commerce'
Sehen Sie, wie Sie innovationsfreundliche Umgebungen in Ihrem Unternehmen schaffen. Lernen Sie, wie Künstliche Intelligenz und IoT dazu beitragen können - und wie sie die richtigen Bausteine auswählen.
Zum Management-Webinar: Digitale Transformation im Unternehmen erfolgreich umsetzen

Tablet PCs erreichen Massenstatus: Umsatzplus von 162 Prozent

14.12.11 Im Jahr 2011 werden in Deutschland nach Angaben des Bitkom zur Homepage dieses Unternehmes Relation Browser voraussichtlich 2,1 Millionen Tablet Computer verkauft. Das entspricht einem Absatzplus von 162 Prozent im Vergleich zum Vorjahr. Damit entwickelt sich der Tablet-Markt noch rasanter als erwartet. Im Frühjahr lag die Absatzprognose noch bei 1,5 Millionen Stück.

 (Bild: Bitkom)
Bild: Bitkom
Im aktuellen Weihnachtsgeschäft gehören die Geräte zu den absoluten Rennern. Laut einer Bitkom-Umfrage wollen 13 Prozent aller Bundesbürger in dieser Saison ein Tablet verschenken oder anschaffen. Die Geräte kosten im Schnitt 534 Euro, ein Preisrückgang von acht Prozent im Vergleich zum Vorjahr. Der Umsatz mit Tablet Computern steigt im Jahr 2011 in Deutschland um 141 Prozent auf 1,1 Milliarden Euro.

Den Prognosen zufolge wird der Aufwärtstrend im kommenden Jahr anhalten. Die Verkaufszahlen von Tablet Computern steigen in Deutschland 2012 um 29 Prozent auf 2,7 Millionen Stück. Innerhalb von zwei Jahren haben Tablet Computer nach Stückzahlen bereits einen Marktanteil von 16 Prozent am gesamten PC-Markt erreicht. Das bekommen vor allem die kleinen Netbooks zu spüren, deren Absatz im Jahr 2011 um 35 Prozent auf 900.000 Stück sinkt.

Auswirkungen sind auch bei Notebooks zu spüren, die mit 50 Prozent den Großteil des Marktes ausmachen. Während der Absatz von Business-Notebooks in Deutschland im Jahr 2011 um 8 Prozent auf 3 Millionen Stück zulegt, schrumpfen die Verkaufszahlen bei Privatverbrauchern um 15 Prozent auf 3,8 Millionen Stück.

Unter dem Strich werden im laufenden Jahr 13,4 Millionen Personal Computer inklusive Tablets in Deutschland verkauft. Die Verkaufszahlen liegen damit auf Vorjahresniveau. Der Umsatz sinkt wegen fallender Preise den Prognosen zufolge um 1,2 Prozent auf 6,7 Milliarden Euro.

Auch Mediareports Relation Browser sieht den Tablet-Markt wachsen: Bis 2015 werden laut Prognose 24 Prozent der Haushalte in Deutschland, 27 Prozent in Österreich und 31 Prozent in der Schweiz einen Tablet-PC zu Hause haben. Und wer Zeitungen kauft und einen Tablet PC besitzt, wird in aller Regel auch die elektronische Version lesen.

(Autor: Markus Howest )

Trackbacks / Kommentare
Artikel Weiterempfehlen
Empfehlen Sie diesen Artikel an Kollegen oder Freunde weiter.
Alle Meldungen vom 14.12.11:

Für diesen Seite von iBusiness steht eine Mobile Ansicht zur Verfügung.
Umleiten?