Der iBusiness Honorarleitfaden ist das Standardwerk für Auftraggeber und Agenturen. Er listet auf 200 Seiten detailliert die bezahlten Preise für sämtliche 87 interaktiven Gewerke.
Hier kaufen
Jetzt verfügbar: Die umfassende iBusiness-Studie für das nächste Vierteljahrhundert
Hier bestellen

Bestechung durch Terminalhersteller?

05.05.98 - Die Bonner Staatsanwaltschaft ermittelt nach einem Bericht des Hamburger Magazins Stern gegen einen Referatsleiter des Bundespresseamts. Er stehe unter dem Verdacht, regelmäßig Gelder von der Firma Gauselmann erhalten zu haben, einem Anbieter von Spielautomaten und Internet-Terminals. Gauselmann gehören unter anderem die "Merkur-Spielotheken".

In der Vergangenheit habe der Referatsleiter die Sommerfeste der Behörde organisiert. In dieser Zeit habe Gauselmann zweimal, nämlich 1988 und 1989, die Erlaubnis erhalten, auf den Festen seine Spielautomaten zu präsentieren.

von Joachim Graf

Wollen Sie mehr Informationen zu diesem Thema abrufen?

Jeden Tag die neuesten Trends aus der Branche.

iBusiness bietet Ihnen tägliche Analysen und aktuelle Nachrichten. Die Premium-Mitglieder erhalten vollen Zugriff auf iBusiness, als Basis-Mitglied sind Sie kostenfrei aktuell informiert.

Jetzt registrieren!
Tags: [bisher keine Tags]
Trackbacks / Kommentare
Artikel Weiterempfehlen
Empfehlen Sie diesen Artikel an Kollegen oder Freunde weiter.
Alle Meldungen vom 05.05.98:

Für diesen Seite von iBusiness steht eine Mobile Ansicht zur Verfügung.
Umleiten?