Vielen Unternehmen fällt es schwer, alle Entscheidungskriterien für eine neue Lösung zu definieren. Welche Anforderungen müssen kurzfristig, welche langfristig erfüllt sein? Dieses Webinar klärt auf!
Zum Programm des Webinars
Wie durch Predictive Analytics und Maschine Learning Wahrscheinlichkeiten für Käufe aufgrund verschiedener Einflussfaktoren simuliert werden, sowie Absätze vorhergesagt und entsprechende Maßnahmen zur Optimierung aufgezeigt werden.
Zur Virtuellen Konferenz 'Daten- und KI-gestützte neue Methoden in Marketing und Commerce'

Business Angel Niko Waesche startet Media for Equity-Dienst

13.01.11 Der IBM zur Homepage dieses Unternehmes Relation Browser Dienstleister-Dossier einsehen Leiter Medien, Dr. Niko Waesche 'Niko Waesche' in Expertenprofilen nachschlagen , steigt bei Big Blue aus und bietet den ersten unabhängigen "Media for Equity"-Dienst in Deutschland an. Damit ist der Internet- und Venture-Capital-Pionier zurück im Start-up-Geschäft und startet mit German Media Partners zur Homepage dieses Unternehmes Relation Browser einen Dienst, der schnell wachsenden Consumer-Unternehmen gezielt Medialeistung gegen Unternehmensanteile vermittelt.

Der Dienst hat zum Ziel Medien und Jungunternehmer zu einer für beide Seiten sinnvollen Allianz zu vernetzen, denn viele Unternehmen bekommen heute zwar von Business Angels und Seed-Funds eine Start-up-Finanzierung, sind aber nicht attraktiv für die größeren VC-Funds in Europa. Eine signifikante Medienkampagne ermöglicht schnelleres Kundenwachstum und macht so potenziellen Großinvestoren den Einstieg in junge Unternehmen schmackhaft. Dabei will German Media Partners übergreifend mit allen Mediengattungen und Medienpartnern zusammenarbeiten.

(Autor: Heinke Shanti Rauscher )

In diesem Beitrag genannt:

Personen: Niko Waesche
Firmen und Sites: germanmediapartners.com ibm.de
Trackbacks / Kommentare
Artikel Weiterempfehlen
Empfehlen Sie diesen Artikel an Kollegen oder Freunde weiter.
Alle Meldungen vom 13.01.11:
Premium-Inhalt Die Browser-Gefahr: Wie Blockade-Tools die Online-Werbung bedrohen (13.01.11)
Premium-Inhalt Die große Tracking-Skepsis: Google Analytics und die Datenschützer (13.01.11)
Premium-Inhalt Die Angst vor dem Unbekannten abbauen (13.01.11)
Smartphone-Betriebssysteme: Nokias Symbian vor Apple, Android holt deutlich auf (13.01.11)
Online-Trends 2011: Klassik statt Social-Media-Hype (13.01.11)
Online-Werbung: Nestle fordert Leistungsnachweise im Web (13.01.11)
Flash Cookies werden künftig leichter löschbar (13.01.11)
Maggi investiert verstärkt ins Onlinemarketing (13.01.11)
Studie: Handys sollen künftig Arzt-Besuche ersparen (13.01.11)
Krise überstanden: Werbeausgaben wachsen analog zum Brutto-Inlandsprodukt (13.01.11)
Google-Analytics-Debatte: Tipps für Shops und Webseitenbetreiber (13.01.11)
Geschäftsbericht: SinnerSchrader wächst um fast 30 Prozent (13.01.11)
Spielerisches E-Learning-Angebot: Virtueller Supermarkt von Mediadidact (13.01.11)
Microsoft verklagt Apple: Bezeichnung "App Store" soll allen gehören (13.01.11)
InteractiveMedia baut Frauen-Portfolios weiter aus (13.01.11)
G+J Electronic Media Sales weitet Geschäftsleitung aus (13.01.11)
Bewegtbildvermarkter Smartclip rüstet sich für Expansion (13.01.11)
Wer-kennt-wen.de baut Technik aus (13.01.11)
Business Angel Niko Waesche startet Media for Equity-Dienst (13.01.11)
Tamedia übernimmt Car4you (13.01.11)
Multimedia-Kongress sucht beispielhafte Anwendungen (13.01.11)
Elbkind gewinnt JdW-Award als Newcomer-Agentur des Jahres (13.01.11)
Award prämiert Web und Web-TV-Projekte (13.01.11)

Für diesen Seite von iBusiness steht eine Mobile Ansicht zur Verfügung.
Umleiten?