Wie der Maschinenraum Ihres Datenmanagements für wirklich besseres Marketing, E-Commerce oder Big Data aussehen sollte, damit es nicht bei der Vision bleibt, sondern Transformation wirklich gelingt.
Zur Virtuellen Konferenz 'Daten- und KI-gestützte neue Methoden in Marketing und Commerce'
Der iBusiness Honorarleitfaden ist das Standardwerk für Auftraggeber und Agenturen. Er listet auf 200 Seiten detailliert die bezahlten Preise für sämtliche 87 interaktiven Gewerke.
Hier kaufen

Chip Online: Preisbindung an Misserfolg von E-Books schuld

01.10.10 Ausgereifte Lesegeräte gibt es genug, die wachsende Zahl verfügbarer Titel macht die EBook-Reader zum Trendthema der anstehenden Frankfurter Buchmesse - und trotzdem schreibt das E-Book in Deutschland noch keine Erfolgsgeschichte. Chip Online zur Homepage dieses Unternehmes Relation Browser meint: Schuld daran trägt die Buchbranche mit ihrer rigiden Preispolitik. Die mangelnde Nachfrage nach E-Books verschulden die Verlage offenbar selbst. "Die digitale Dividende ist für die Buchkäufer viel zu gering", kritisiert Christian Riedel'Christian Riedel' in Expertenprofilen nachschlagen , Chefredakteur von Chip Online zur Homepage dieses Unternehmes Relation Browser .

Im Schnitt nur etwa 20 Prozent billiger als die Papierausgabe gehen die elektronischen Ableger bei Online-Shops wie Thalia oder Libri über die virtuelle Theke. "Bedenkt man, dass es sich beim E-Book letztlich um ein äußerst günstig distribuierbares Abfallprodukt der Buchherstellung handelt, eigentlich nicht akzeptabel", so Riedel. Außerdem fordert Riedel die Aufhebung der Buchpreisbindung, um den Markt wettbewerbsfähig zu machen.

(Autor: Susan Rönisch )

In diesem Beitrag genannt:

Personen: Christian Riedel
Firmen und Sites: chip.de
Trackbacks / Kommentare
Artikel Weiterempfehlen
Empfehlen Sie diesen Artikel an Kollegen oder Freunde weiter.
Alle Meldungen vom 01.10.10:

Für diesen Seite von iBusiness steht eine Mobile Ansicht zur Verfügung.
Umleiten?