Bitte aktivieren Sie Javascript in ihrem Browser um alle Vorteile von iBusiness nutzen zu können.
Wer wird der Marketingkopf 2020? Wählen Sie Ihren Favoriten und gewinnen Sie eine Woche (elektrisch) Jaguar fahren und weitere wertvolle Preise im Wert von über 5.000 Euro.
Hier Marketingkopf 2020 wählen
Hintergründe, Entscheidungskriterien und Erfahrungswerte fürs digitale Marketing. Das Webinar hilft Ihnen bei der Entscheidungsfindung, ob Headless für Sie relevant ist.
Zum Programm des Webinars

Supply-Chain-Management: Amazon liegt vor Apple

27.12.2012 Der ECommerce-Riese Amazon zur Homepage dieses Unternehmens Relation Browser ist laut einer weltweite Umfrage von SCM World zur Homepage dieses Unternehmens Relation Browser , einer internationalen Community von Supply-Chain-Managern, unter mehr als 1.000 Führungskräften, bei allen wichtigen Supply-Chain-Merkmalen beliebter ist als sein kalifornischer Mitbewerber Apple zur Homepage dieses Unternehmens Relation Browser - außer im Hinblick auf Innovation.

In einer Umfrage unter 1.136 Führungskräften gaben 58 Prozent der Befragten an, dass sie Amazon aufgrund der Art und Weise, wie das Unternehmen seine Lieferkette betreibt, insgesamt besser finden. 37 Prozent der Befragten entschieden sich diesbezüglich für Apple (fünf Prozent machten keine Angaben).

Das ECommerce-Versandhaus mit Sitz in Seattle belegte zudem bei drei von vier Supply-Chain-Merkmalen, nach denen die Umfrageteilnehmer die beiden Unternehmen bewerten sollten, den ersten Platz. Bei den drei Aspekten handelt es sich um Agilität,
Kollaboration und Abwicklung.

In puncto Agilität (d. h. die Fähigkeit, schnell und kostengünstig Produktions- und Liefermengen und/oder -arten zur Verbesserung der operativen Leistungsstärke unter volatilen Marktbedingungen anzupassen) entschieden sich 62 Prozent der SCM World-Umfrageteilnehmer für Amazon, im Vergleich zu 33 Prozent der Befragten, die Apple wählten.

Im Hinblick auf Kollaboration (d. h. die Fähigkeit, bei der Lösung von systemischen Problemen im Betriebsablauf über organisatorische Grenzen hinweg zu arbeiten und für Kunden und Geschäftspartner Mehrwert zu erzielen) wählten 59 Prozent der Befragten Amazon, im Vergleich zu 31 Prozent der Stimmen für Apple.

Bezüglich der Abwicklung (die beständige und zuverlässige Lieferung entsprechend der Vereinbarung und innerhalb der budgetierten Ausgaben) unterstützten die Befragten Amazon mit 57 Prozent, gegenüber 38 Prozent für Apple.

Im Hinblick auf das vierte Merkmal für hervorragende Lieferketten-Leistungen, die Innovation, gewann Apple allerdings haushoch. Das Unternehmen erzielte bei diesem Aspekt 78 Prozent aller Stimmen, im Vergleich zu lediglich 19 Prozent für Amazon.

Die Umfrageergebnisse sind das genaue Gegenteil des Rankings von Gartners zur Homepage dieses Unternehmens Relation Browser "Supply Chain Top 25" 2012, bei dem Apple den ersten und Amazon den zweiten Platz belegte. Das Gartner-Ranking beruhte auf den Bewertungen von 173 Teilnehmern. Die Hälfte der Gesamtbewertung ergab sich aus den Finanzergebnissen des jeweiligen Unternehmens.

(Autor: Heinke Shanti Rauscher )

Anzeige

Ausgewählte Agenturen und Dienstleister zu diesem Themenbereich

Trackbacks / Kommentare
Ihr Kommentar:
Schreiben Sie Ihre Meinung, Erfahrungen, Anregungen mit oder zu diesem Thema. Ihr Beitrag erscheint an dieser Stelle.
Artikel Weiterempfehlen
Empfehlen Sie diesen Artikel an Kollegen oder Freunde weiter.
Alle Meldungen vom 27.12.2012:

Für diesen Seite von iBusiness steht eine Mobile Ansicht zur Verfügung.
Umleiten?