Wie Sie den Medienbruch operativ meistern und vom Cookie über die Digitaldruckmaschine in den Briefkasten des Kunden kommen.
Zur Virtuellen Konferenz 'Dialogmarketing 2018'
Der Vortrag zeigt die zahlreichen Einsatzmöglichkeiten von B2B E-Mailings auf.
Zur Virtuellen Konferenz 'Dialogmarketing 2018'

Black Box: MJPEG-Kompression unter Linux

26.02.99 - Media Connect Digital Communication hat die Distribution der MJPEG-PCI-Karte 'LML33' übernommen, die das amerikanische 'Linux Media Lab' speziell für den Linix-Markt entwickelt hat.
LML33 besitzt einen Zoran-Kompressionschip der Echtzeit-Videocapture, Kompression und Dekompression in voller PAL- und NTSC-Auflösung (720x576 mit 25 Bildern pro Sekunde) erlaubt. Die Kompressionrate kann zwischen 3,5:1 und 30:1 eingestellt werden. Die 1.200 Mark teure Kompressionskarte besitzt analoge Videoein- und -ausgänge in Composite und S-VHS.
Softwaretreiber und Modifikationen sind unter Linux Red Hat 5.2 (Kernel 2.0.36) geschrieben und damit durch die GNU General Public License frei verfügbar.

von Joachim Graf

Wollen Sie mehr Informationen zu diesem Thema abrufen?

Jeden Tag die neuesten Trends aus der Branche.

iBusiness bietet Ihnen tägliche Analysen und aktuelle Nachrichten. Die Premium-Mitglieder erhalten vollen Zugriff auf iBusiness, als Basis-Mitglied sind Sie kostenfrei aktuell informiert.

Jetzt registrieren!
Tags: [bisher keine Tags]
Trackbacks / Kommentare
Artikel Weiterempfehlen
Empfehlen Sie diesen Artikel an Kollegen oder Freunde weiter.
Alle Meldungen vom 26.02.99:

Für diesen Seite von iBusiness steht eine Mobile Ansicht zur Verfügung.
Umleiten?