Bitte aktivieren Sie Javascript in ihrem Browser um alle Vorteile von iBusiness nutzen zu können.
Werden Sie jetzt iBusiness-Premium-Mitglied und verpassen Sie keine Zukunftsanalysen mehr:
Premium-Mitgliedschaft sichern
Welche Ansätze, Methoden und Erfolge iBusiness bei der Zukunftsforschung hat

Video - So gehts: Steuerfreie Corona-Sonderzahlungen

07.05.2020 2020 müssen Sonderzahlungen bis 1.500 Euro an Mitarbeiter nicht versteuert werden. Damit sollen in der Coronakrise besonders geforderte Arbeitnehmer unterstützt werden. In unserem Video erfahren Geschäftsführer, wie das im einzelnen funktioniert.

 (Bild: pixabay)
Bild: Pixabay
Die Steuerbefreiung hat das Bundesfinanzministerium zur Homepage dieses Unternehmens Relation Browser für Sonderzahlungen bis 1.500 Euro beschlossen. Dies gilt auch rückwirkend für alle Zahlungen zwischen dem 1. März 2020 und dem 31. Dezember 2020. Die Voraussetzung für die steuerfreien Zuschüsse ist, dass diese zusätzlich zum ohnehin geschuldeten Arbeitslohn geleistet werden. Der Beschluss soll vor allem von der Corona-Krise betroffenes Arbeitnehmer unterstützen. Dies sind insbesondere systemrelevanten Berufe, darunter Paketboten und Angestellte im Handel.

In unserem Video erklärt die dhmp GmbH & Co. KG Wirtschaftsprüfungsgesellschaft Steuerberatungsgesellschaft zur Homepage dieses Unternehmens Relation Browser Hintergründe und Einzelheiten.



Die Sonderregelung soll zwar insbesondere geforderten Arbeitnehmern helfen, allerdings gibt es keine Vorgaben, die Branchen ausschließen, da hier steuerrechtlich nicht getrennt wird. Wenn die entsprechenden Voraussetzungen erfüllt sind, können auch andere Berufe davon profitieren.

Der Video wurde zuerst auf Coronakanal.de zur Homepage dieses Unternehmens Relation Browser publiziert - einer Videoplattform für Unternehmer.

(Autor: Joachim Graf )

Weitere Artikel zu diesem Themenbereich:

Trackbacks / Kommentare
Ihr Kommentar:
Schreiben Sie Ihre Meinung, Erfahrungen, Anregungen mit oder zu diesem Thema. Ihr Beitrag erscheint an dieser Stelle.
Artikel Weiterempfehlen
Empfehlen Sie diesen Artikel an Kollegen oder Freunde weiter.
Alle Meldungen vom 07.05.2020: