Das iBusiness-Dossier stellt kostenlos die wichtigsten Entwicklungen für den E-Commerce der Zukunft vor - von Chatbots und Künstlicher Intelligenz bis zu Internet der Dinge und agilem Marketing.
Hier kostenlos abrufen
Werden Sie jetzt iBusiness-Premium-Mitglied und verpassen Sie keine Zukunftsanalysen mehr:
Premium-Mitgliedschaft sichern
Marktzahlen

Alternative Zustellmöglichkeiten, die Onlinehändler anbieten 2015

Alternative Zustellmöglichkeiten, die Onlinehändler anbieten 2015

Zugriff auf das Marktzahlenarchiv

Das Marktzahlen-Archiv ist ein Premium-Service von iBusiness.

mehr erfahren

Beschreibung

Teilweise hat der Kunde bei den Onlinehändlern bereits die Möglichkeit, die Bestellung direkt an alternative Zustellmöglichkeiten liefern zu lassen. Bei fast allen Onlinehändlern kann der Kunde sich die Ware nicht nur nach Hause sondern auch an eine beliebig andere Adresse liefern lassen. Bei über der Hälfte kann der Kunde die online bestellten Artikel zusätzlich an eine Pick-up-Station, zum Beispiel an eine DHL Packstation oder einen Hermes Paketshop, bestellen. Fast die Hälfte der befragten Omnichannel-Händler bietet die Lieferung an ein stationäres Ladengeschäft des Onlineshops. Die auf dem Markt noch etwas neueren Lösungen des Paketkastens oder Paketbutlers nutzen bereits mehr als ein Drittel der befragten Händler als Angebot für die Zustellung.

Quelle und Datum

Quelle: http://www.fulfillment-kongress.de/
17.09.15 – HighText Verlag; Quelle: EHI Retail Institute

Datei

Datei Speichern

Verknüpfte Artikel

Premium-Inhalt Zukunft der ECommerce-Logistik: Wie Händler das Problem der letzten Meile lösen (17.09.15)

Verknüpfte Charts

Was Onlineshopper bei der Zustellunge von Paketen ärgert

Premium-Inhalt Was Onlineshopper bei der Zustellunge von Paketen ärgert
( 28.09.15, Quelle: Deals.com/iBusiness )

Für diesen Seite von iBusiness steht eine Mobile Ansicht zur Verfügung.
Umleiten?