Bitte aktivieren Sie Javascript in ihrem Browser um alle Vorteile von iBusiness nutzen zu können.
Erfahren Sie, wie Sie mithilfe einer Marketingstrategie mit Fokus auf die individuelle Kundenerfahrung, stärkere, emotionale und persönliche Bindungen an Ihre Marke entstehen lassen.
Zum Programm des Webinars
Für Notebook oder Briefkasten. Smartphone oder Tablet. Tasche oder Zigarettenschachtel: 10 A5-Aufklebersets zum Haltung zeigen gegen Rassismus. Hier ordern

Umsatzminus: Poststreik kostet Online-Händler 78 Millionen Euro - pro Woche

16.06.2015 Der Ausstand der Postangestellten trifft auch die Online-Händler: In der ersten Streikwoche ist der ECommerce-Umsatz um 12 Prozent gesunken, hat das Analyse-Unternehmen E-Tracker festgestellt.

 (Bild: Deutsche Post DHL)
Bild: Deutsche Post DHL
Seit einer Woche befinden sich Teile der Arbeitnehmer der Deutschen Post zur Homepage dieses Unternehmens Relation Browser nun schon im Ausstand - mit massiven Auswirkungen für den Online-Handel. Wie der Analytics-Spezialist E-Tracker zur Homepage dieses Unternehmens Relation Browser Dienstleister-Dossier einsehen in einer Auswertung der Benchgroup-Panels von rund 9.000 Onlineshops und einer Million Transaktionen herausgefunden hat, sind die Bestellungen gegenüber der Vor-Streik-Woche um rund 12 Prozent zurückgegangen. Pro Woche gehen dem deutschen E-Commerce damit rund 78 Millionen Euro verloren. "Der Poststreik trifft nicht nur Endverbraucher und die Post, sondern sorgt auch für eine spürbare Umsatzdelle im deutschen E-Commerce" , kommentiert Olaf Brandt 'Olaf Brandt' in Expertenprofilen nachschlagen , Director Customer Acquisition & Communications E-Tracker, das Ergebnis.

Viele Verbraucher glauben offenbar seit Beginn der Streiks nicht mehr, dass die Paket rechtzeitig zugestellt werden und suchen sich alternative Einkaufsquellen. Das Analytics-Unternehmen Etracker misst für viele Online-Händler die wichtigsten KPIs. Für einzelne E-Commerce-Segemente werden die Ergebnisse in sogenannten Benchgroups zusammengefasst und veröffentlicht. Auf diese Weise kann ein Händler seine eigenen Ergebnisse mit dem Branchendurchschnitt vergleichen.

(Autor: Dominik Grollmann )

Anzeige

Ausgewählte Agenturen und Dienstleister zu diesem Themenbereich

In diesem Beitrag genannt:

Personen: Olaf Brandt
Firmen und Sites: deutschepost.de etracker.com
Trackbacks / Kommentare
Artikel Weiterempfehlen
Empfehlen Sie diesen Artikel an Kollegen oder Freunde weiter.
Alle Meldungen vom 16.06.2015: