Der iBusiness Honorarleitfaden ist das Standardwerk für Auftraggeber und Agenturen. Er listet auf 200 Seiten detailliert die bezahlten Preise für sämtliche 87 interaktiven Gewerke.
Hier kaufen

Der deutsche Lernsoftware-Markt: Geiz statt Grips

Zum Inhaltsverzeichnis

Zum Artikelanfang

Abruf exklusiv für Premium-Mitglieder

Der deutsche Lernsoftware-Markt: Geiz statt Grips

11.01.06 Wenn es ums Lernen geht, zeigt sich der Privatverbraucher von seiner sparsamen Seite. Weniger Grund zur Klage hatte die Branche mit den erzielten Umsätzen von Sprachprogrammen. Im Unternehmensbereich setzten zunehmend mittelständische Firmen auf ELearning-Angebote.

von Sven Noherr

Diesen Artikel weiterlesen?

Für Ihre Registrierung erhalten Sie ein Kontingent von fünf kostenfreien Abrufen für Premium-Analysen. Jeden Kalendermonat erhalten Sie zudem einen weiteren kostenfreien Abruf. Wenn Sie noch keinen Account bei uns haben: Einfach kostenfrei registrieren.

Jetzt registrieren!
Charts:
Trackbacks / Kommentare / Bookmarks