Wie Sie intelligente Trigger-Kampagnen über Web-, Mobil-, E-Mail- und Textnachrichten aussteuern und so mit Ihren Kunden in Echtzeit kommunizieren.
Zur Virtuellen Konferenz 'Dialogmarketing 2018'

iBusiness Executive Summary

weitere Ausgaben

Bild: HighText Verlag

iBusiness Executive Summary 04/2014

13.03.14 Was MOOC, iBeacon und Agentursoftwarelösungen wirklich können, warum es im Affilaite-Markt tobt und was die Targeting-Trends der Zukunft sind, damit beschäftigt sich die aktuelle Ausgabe des Trendletter iBusiness Executive Summary. Außerdem geht es um Gehirnchips, den Recruiting-Markt und die Hinderungsgründe für die Customer Journey.

Wollen Sie mehr Informationen zu diesem Thema abrufen?

Jeden Tag die neuesten Trends aus der Branche.

iBusiness bietet Ihnen tägliche Analysen und aktuelle Nachrichten. Die Premium-Mitglieder erhalten vollen Zugriff auf iBusiness, als Basis-Mitglied sind Sie kostenfrei aktuell informiert.

Jetzt registrieren!
Spezielle Implantate sollen in Zukunft vergessene Erinnerungen wieder hervorholen
Bild: Bobjgalindo CC-BY-SA

Technology-Watch: Gehirnchip

Schon bald wird es vielleicht heißen: Die Zukunft des Brain Computer Interface rückt ein Stück näher.
Weiterlesen
Die neue Shopping App von Amazon setzt den Einzelhandel unter Druck
Bild: Screenshot Amazon App

Produkt-Watch: Amazon Flow

Seit Februar gibt es die neue Version der Standard Shopping-App von Amazon zum Herunterladen vorerst im iOS App-Store. Ausgestattet ist sie mit einer Augmented-Reality-Funktion, die es in sich hat - App Flow.
Weiterlesen
Bild: comicsanddakine.com unter Creative Commons Lizenz by-sa
Bild: comicsanddakine.com

Recruiting: Wo es noch Jagdgründe für kompetente Bewerber gibt

Die aktuelle Untersuchung von iBusiness belegt: Im Stellenmarkt ringen die deutschsprachigen Interaktiv-Agenturen immer härter um passende Bewerber. Vielleicht sollten sie sich bei den Kollegen umschauen. Dort steigt die Arbeitslosenquote.
Weiterlesen
Immer Thema, aber nur theoretisch - die Customer Journey
Bild: RainerSturm/pixelio.de

Customer Journey: Fünf Gründe, warum noch immer kein Durchbruch in Sicht ist

Seit Jahren wird die umfassende Customer-Journey-Betrachtung als wichtiger Marketing-Trend propagiert. Die Vorteile des kundenzentrierten Ansatzes liegen auf der Hand: Kanalübergreifend und effizient lassen sich die Kunden individuell ansprechen. Und trotzdem ist in der Unternehmenspraxis bislang wenig vom datengetriebenen New-School-Marketing zu spüren. Fünf gute Gründe, warum der Durchbruch noch immer auf sich warten lässt.
Weiterlesen
Von allen Seiten präzise ins Visier genommen: Marken werden den Nutzer der Zukunft mittels Targeting noch genauer anvisieren können
Bild: Eneas De Troya / wikimedia commons unter Creative Commons Lizenz by-sa
Bild: Eneas De Troya / wikimedia commons

Die zehn Targeting-Trends der Zukunft

Targeting wird künftig präziser denn je sein, wenn neue Datenanalysen Nutzerabsichten vorwegnehmen. Doch nicht jeder wird Zugang zum Nutzerradar haben. Zehn Trends zeigen, wer die Zukunft des Targetings kontrolliert.
Weiterlesen
Bild: Andrew Stawarz Flickr CC by-nd unter Creative Commons Lizenz by-nd
Bild: Andrew Stawarz Flickr CC by-nd

Was iBeacon wirklich kann: Zwölf Anwendungsfelder in der Analyse

Schon wird Apples iBeacon als Heilsbringer des Handels hochgejazzt: Die Indoor-Navigations-Technik soll mobiles Payment, lokale Werbung und Couponing revolutionieren. iBusiness hat zwölf Anwendungsszenarien analysiert und ihre Erfolgschancen ermittelt.
Weiterlesen
Bild: Pixabay / Public Domain

Wie Agenturen eine zukunftssichere Agentursoftware finden

Um Produktions- und Verwaltungsprozesse inhouse abzubilden, hat sich mittlerweile ein großer Markt für spezielle Agentursoftware gebildet. Softwarelösungen von der Stange oder individuelle Lösungen - beim Einsatz von Agentursoftware scheiden sich die Geister. Rund 60 standardisierte Lösungen gibt es derzeit auf dem Markt, die alle verschiedene Anforderungsprofile bedienen. iBusiness hat zusammengefasst, wie eine Interaktivagentur die Lösung findet, die auch für zukünftige Herausforderungen im Internet-Dienstleistungsgeschäft geeignet ist.
Weiterlesen
Welche Alternativen hat der klassische  Buchhandel?
Bild: SXC.hu/brendan gogarty

Publishing: Was die Buchbranche aus der Weltbild-Insolvenz lernen kann

Die Weltbild-Insolvenz hat die Buchbranche schwer getroffen. Zeigt sie doch, dass begangene Fehler vom Markt gnadenlos bestraft werden. Dass am Ende die Marke Weltbild bis zur Unkenntlichkeit verzerrt war, ist nur einer von vielen. Ein Schuss vor den Bug der Branche. Rechtzeitig genug, um daraus zu lernen.
Weiterlesen
Der Affiliate-Markt befindet sich in Schräglage - Lecks des Geschäftsmodells sind Fraud, mangelnder Service und Konkurrenz aus dem Web.
Bild: MartinStr / pixabay unter Creative Commons Lizenz by
Bild: MartinStr / pixabay

Affiliate-Markt in Seenot: Leck geschlagen und auf falschem Kurs

Betrug, Intransparenz, sinkendes Wachstum - und nun auch Entlassungen bei den Netzwerken: Immer mehr Branchenkenner sprechen offen von der Krise des Affiliate-Marketings. Was dringend passieren muss und vier Szenarien zur Affiliate-Zukunft. Falls vorhanden.
Weiterlesen
Die Learntec 2014 versucht erneut das Thema Schule zu integrieren
Bild: Dieter Schütz/pixelio.de

Mobile, MOOC und Weiterbildung: Was E-Learning 2014 für die Wirtschaft tut

Auf der Learntec 2014 stehen Mobile als Katalysator für E-Learning, die Diskussion um MOOC 2.0 und Informatik in der Schule ganz oben auf der Agenda: Im Bereich IT könnte der Anschluss verpasst und das Recruiting-Problem verschärft werden, so die Sorge.
Weiterlesen
Trackbacks / Kommentare / Bookmarks