Zukunftstragende Konzepte für Digital Businesses, die die Customer Experience fördern und gleichzeitig Kundenvertrauen ausbauen.
Zur Virtuellen Konferenz 'Dialogmarketing 2018'
Lösungsansätze von der Datenbereinigung bis zur Anreicherung und Vorschläge, wie neue Kunden letztendlich gewonnen und betreut werden können.
Zur Virtuellen Konferenz 'Dialogmarketing 2018'

iBusiness Executive Summary

weitere Ausgaben

Bild: HighText Verlag

iBusiness Executive Summary 10/2016

17.05.16 Wie Onlineshop-Betreiber mit Katalogen und Repricing-Tools umgehen sollten, welche Marketing-Mittel sie 2016 und 2017 einsetzen und wie sie den richtigen Onlinemarketplatz finden, zeigt unser Trendletter. AUßerdem: Die Studie über die Hauptprobleme deutscher Digitalagenturen und eine Strategieanalyse zu Facebook

Wollen Sie mehr Informationen zu diesem Thema abrufen?

Materialien zu diesem Beitrag abrufen?

Zu diesem Beitrag hat die Redaktion weiterführende Materialen recherchiert. Als iBusiness Premium-Mitglied haben sie Zugriff auf alle Inhalte von iBusiness.

Jetzt registrieren!
Zwei Mikrometer ist das Hautdisplay der University of Tokyo dick
Bild: University of Tokyo

Technology-Watch: Ultradünne Displays

Wissenschaftler der University of Tokyo haben ein Display entwickelt, das sich nicht nur krümmen und verbiegen lässt - es ist obendrein noch fast so dünn wie die menschliche Haut.
Weiterlesen
Die App des Schwabinger Tors vereint soziales Nachbarschafts-Netzwerk mit Shareconomy
Bild: Jost Hurler

Technology-Watch: Interaktive Wohnungswirtschaft

Die Digitalisierung und neue Urbanitätskonzepte werden auch in der Wohnungswirtschaft immer wichtiger. Während sich heute die meisten Mieter noch selbst um Internet, digitale Heizungssteuerung und andere Smart-Home-Anwendungen kümmern müssen - wenn sie sie denn wünschen -, mietet man in Zukunft die Digitalisierung gleich mit.
Weiterlesen
Bild: HTV

Das Wachstum verdeckt die Misere

Irres Wachstum, aber sinkende Erträge und fehlendes Personal: Was würden Sie über eine Branche denken, deren Kennziffern so aussehen?
Weiterlesen
Der Katalog animiert den Kunden immer wieder reinzugucken, sei es auf dem Sofa, am Strand oder mit Freunden bei einem Glas Wein.
Bild: kaboompics/Pixabay

Kataloge & Print-Mailings: Warum sie unverzichtbar für Erfolg im E-Commerce sind

Kataloge holen den Kunden dort ab, wo Content-Marketing, Adwords und Banner nicht hinreichen: in der Offlinewelt. Die großen, schnell wachsenden Onlinehändler setzten bereits erfolgreich auf Print. Wer in Zukunft mit ihnen mithalten will, sollte nachziehen. Warum Print-Marketing nicht nur etwas für die ganz Großen ist und wie kleinere Händler es ebenfalls günstig realisieren, zeigt die iBusiness-Analyse:
Weiterlesen
Auf dem Weg zur Web-Herrschaft: Mit einem ehrgeizigen 10-Jahres-Plan will Mark Zuckerberg Facebook zur zentralen Internet-Instanz machen.
Bild: Facebook

Strategie-Analyse: Wie Facebook die Web-Herrschaft ergreifen will

Facebook ist weltweit der Inbegriff des Social Networks. Doch Zuckerberg strebt nach viel mehr: Sein Netzwerk soll Schaltstelle für Infrastruktur, Betriebssysteme sowie Content und Commerce werden. iBusiness hat die Strategie durchleuchtet.
Weiterlesen
Pricing-Werkzeuge sind richtig eingesetzt sinnvoll - sie befreien aber Shops nicht wirklich aus der margenverbrennenden Preisspirale.
Bild: 5zal_Photography / Pixabay

Automatisches Pricing kontra Marge: Wie Shops dennoch der Preisspirale entkommen

Automatische Pricing-Lösungen sollen für Shops die Preise der Konkurrenz beobachten und die eigenen optimieren. Diese sinnvollen Tools retten aber langfristig nicht vor dem Verbrennen der Marge. Der Strategie-Vergleich zeigt, welcher Weg wirklich funktioniert.
Weiterlesen
Bild: Giuseppe Milo/Flickr unter Creative Commons Lizenz by
Bild: Giuseppe Milo/Flickr

Studie 'Die größten Probleme deutschsprachiger Agenturen': Immer mehr Kopfzerbrechen

Sinkende Honorare, Fachkräftemangel, steigende Konkurrenz, höhere Kundenansprüche und ein verändertes Umfeld: Immer mehr Probleme drücken die Geschäftsführer der Interaktiv-Agenturen. Welche Probleme gegenwärtig am schlimmsten sind, hat iBusiness herausgefunden.
Weiterlesen
Die Marketing-Umfrage zeigt: Marktplätze stellen deutsche Shops vor die Gretchenfrage, wie man es mit Amazon zu halten hat.
Bild: Pixabay / CC0

Studie Shopmarketing: Die Marketingstrategien deutscher Onlineshops enthüllt

Die iBusiness-Shopmarketing-Umfrage 2016 liefert einen exklusiven Einblick in den Marketing-Werkzeugkasten deutscher Onlineshops. Sie zeigt die enorme Bedeutung von Suchmaschinen im E-Commerce - und enthüllt ein Dilemma, dem sich kaum ein Shopbetreiber wird entziehen können.
Weiterlesen
Unter anderem das richtige Marketing ist entscheidend für den Erfolg eines Marktplatzes und seiner Händler.
Bild: Aurelien Guichard/Flickr

Onlinemarktplatz-Übersicht: So finden Händler das richtige Portal

Bei rund 60 Onlinemarktplätzen im deutschen E-Commerce verliert man leicht den Überblick. iBusiness hat die Branche erstmals analysiert und eine große Marktübersicht erstellt. Außerdem zeigt die Analyse, wo es sich - abgesehen vom Marktplatzboliden Amazon - für welche Händler lohnt zu verkaufen, und worauf es bei der Auswahl zu achten gilt.
Weiterlesen
Der grenzenlose Technik-Optimismus des Silicon Valley hat auf die wirklich wichtigen Fragen des Lebens noch keine Antwort gefunden: Ein Obdachloser sucht im Müll nach etwas Brauchbarem.
Bild: Pixabay/CC0

Wieso Technik keine Probleme löst: Die sieben Fehler des Silicon Valley

Das Silicon Valley porträtiert sich selbst der wahre Hort des Fortschritts der Menschheit. Diese Ideologie wird jedoch von immer mehr Insidern kritisiert: denn es hat aber noch kein wirkliches Problem der Welt gelöst. Sieben Fehler der Ideologie lassen immer nur die reichen Intellektuellen profitieren.
Weiterlesen
Charts:
Trackbacks / Kommentare / Bookmarks