Bitte aktivieren Sie Javascript in ihrem Browser um alle Vorteile von iBusiness nutzen zu können.
Wer wird der Marketingkopf 2020? Wählen Sie Ihren Favoriten und gewinnen Sie eine Woche (elektrisch) Jaguar fahren und weitere wertvolle Preise im Wert von über 5.000 Euro.
Hier voten und gewinnen
Hintergründe, Entscheidungskriterien und Erfahrungswerte fürs digitale Marketing. Das Webinar hilft Ihnen bei der Entscheidungsfindung, ob Headless für Sie relevant ist.
Zum Programm des Webinars
iBusiness Internet der Dinge
Beträge 11 bis 20 von 1331
Beiträge nach Datum

Jedes dritte Unternehmen beteiligt sich an Open-Source-Entwicklungenweiter...

(19.02.2020) Rund jedes dritte größere Unternehmen in Deutschland (31 Prozent) beteiligt sich mittlerweile an der Entwicklung von Open-Source-Software.

Künstliche Intelligenz: Einsatz in zwei Jahren verdoppeltweiter...

(19.02.2020) Der Einsatz von künstlicher Intelligenz (KI) hat sich in Unternehmen in den vergangenen zwei Jahren nahezu verdoppelt. Etwa jedes zehnte Unternehmen (11 Prozent) in Deutschland nutzt die Technologie.
Abruf exklusiv für Premium-Mitglieder

Investitionsstudie: Wofür deutsche Onlinehändler 2020 Geld ausgebenweiter...

(17.02.2020) iBusiness hat in einer Studie ermittelt, wo deutsche Onlineshop-Betreiber 2020 investieren - und wo sie mehr oder weniger Geld ausgeben wollen. Vor allem in vier Segmente fließt künftig mehr Geld als bisher.

KI, Big Data: Die meisten Datenteams können die eigenen Daten nicht verwertenweiter...

(14.02.2020) Sieben von zehn Daten-Teams sind nicht in der Lage, die Erkenntnisse aus ihrem Datenbestand zu ziehen, die ihr Unternehmen für eine bessere Entscheidungsfindung braucht. Infolgedessen können Unternehmen nicht datengetrieben agieren - eine wichtige Voraussetzung im heutigen Wettbewerb.

Künstliche Intelligenz steigert Gewinn um 80 Prozent schnellerweiter...

(13.02.2020) Unternehmen, die Künstliche Intelligenz (KI) und andere neue Technologien im Bereich Finance and Operations einsetzen, steigern ihren Gewinn um 80 Prozent schneller als Firmen, die derartige Lösungen nicht nutzen.

Management: Druck auf deutsche Entscheidungsträger wächstweiter...

(10.02.2020) Deutsche Führungskräfte machen sich mehr Sorgen über wichtige Entscheidungen am Arbeitsplatz als über kritische Entscheidungen zu Hause, die ihre Familie betreffen. Zu diesem Ergebnis kommt eine aktuelle Studie.
Abruf exklusiv für Premium-Mitglieder

Die fünf Evolutionsstufen digitaler Transformationweiter...

(07.02.2020) Digitalisierung, Industrie 4.0, IoT ... Vernetzung verbessert die Produktion und senkt die Kosten. Mit digitaler Transformation hat das aber noch nichts zu tun. Dazu müssen erst fünf Evolutionsstufen überwunden werden.

Fachkräftemangel: Industrie ist auf Roboter angewiesenweiter...

(06.02.2020) Bis 2040 werden dem Arbeitsmarkt in Deutschland aufgrund des demografischen Wandels im Vergleich zu heute zehn Millionen Arbeitskräfte fehlen. Um die Folgen auszugleichen, setzen 77 Prozent der Industrieentscheider bereits auf "Kollege" Roboter.

Autoindustrie will massiv in intelligente Fabriken investierenweiter...

(05.02.2020) 44 Prozent der Fabriken sollen in den nächsten fünf Jahren "smart" werden. Damit sollen einer Studie zufolge Produktivitätszuwachs von mehr als 160 Milliarden US-Dollar möglich sein.

Unternehmen fremdeln mit digitalen Verkäufernweiter...

(05.02.2020) Unternehmen in Deutschland sind zurückhaltend beim Einsatz von Robo Advisors für die Beratung im Verkauf. Nur 16 Prozent der Entscheider sehen großes Potenzial im Einsatz digitaler Vertriebsmitarbeiter. 31 Prozent halten derzeit gar nichts von der Technologie.