Expert Talk: "Durchdachte Experience schafft resiliente Geschäftsmodelle" Video-Podcast ansehen
Eine Welt im Krisenmodus hinterlässt auch Spuren in der Digital Experience. Wie Unternehmen gekonnt ihre Abhängigkeiten reduzieren, digitale Services vorantreiben und in der Krise alles richtig machen können, erklärt Synaigy-Chef Joubin Rahimi im iBusiness Expert Talk.
Video-Podcast ansehen
Die drei Säulen einer erfolgreichen digitalen B2B-Transformation Jetzt kostenlos downloaden
Wie man es durch die erfolgreiche digitale Transformation schaffen kann, Website-Traffic, Kundenengagement, Besucherzahl und Onlineverkäufe binnen weniger Jahre zu vervielfachen.
Jetzt kostenlos downloaden

iBusiness-Personen zum Thema Social Media 1 bis 20 von 349

Erstes Mal: Kanzler besucht die Re:publica

(08.06.2022) Mit Olaf Scholz‘Olaf Scholz’ in Expertenprofilen nachschlagen besucht erstmals ein Regierungschef die Web-Messe Re:publica . Vorgängerin Angela Merkel‘Angela Merkel’ in Expertenprofilen nachschlagen war laut ZDF zwar stets eingeladen, hat aber nie vorbeigeschaut.

Facebook träumt von einem Rebranding als Privacy-Netzwerk

(08.03.2019) In einem ausführlichen Post hat Facebooks CEO Mark Zuckerberg‘Mark Zuckerberg’ in Expertenprofilen nachschlagen dargelegt, wie er sich die Zukunft seines sozialen Netzwerkes vorstellt: Nämlich als privatsphäre-, datenschutz- und sicherheitsfokussiertes Unternehmen.

Hassbotschaften: Bundesjustizminister fordert Facebook zu stärkerem Durchgreifen auf

(05.10.2016) Bundesjustizminister Heiko Maas‘Heiko Maas’ in Expertenprofilen nachschlagen tut ein paar zaghafte Schritte in Richtung eines stärkeren Vorgehens gegen Hasspostings in sozialen Netzen. Facebook , Twitter und die anderen Netzwerke sollen Hassbotschaften konsequenter löschen und gegebenenfalls einen jährlichen Transparenzbericht zu Nutzerbeschwerden über Hate Speech und den Umgang damit veröffentlichen. Nutze die Selbstverpflichtung nichts, sollten Facebook und Co eventuell juristisch in die Pflicht genommen werden - noch hoffe Maas aber auf ein Einsehen, berichtet das Handelsblatt .

Steuerzahlungen von Konzernen: Schäuble will Amazon und Google an den Kragen

(14.09.2015) Die Externalisierten schlagen zurück: Internet-Konzerne sollen nicht mehr ihren Steuerzahler-Pflichten in Deutschland entkommen können: Wolfgang Schäuble ‘Wolfgang Schäuble’ in Expertenprofilen nachschlagen stehe man kurz davor, einen international verbindlichen Maßnahmenkatalog auf die Beine zu stellen. Der solle verhindern, dass sich Digitalunternehmen wie Amazon und Google künstlich arm rechnen können, berichtet die BamS vorab .