Bitte aktivieren Sie Javascript in ihrem Browser um alle Vorteile von iBusiness nutzen zu können.
Mit Design Thinking können Unternehmen erfolgreich die eigene Digitalstrategie formen und Kunden helfen, Lösungen für die Herausforderungen des Geschäftes zu finden. Erfahren Sie, wie man Design Think trotz Widerständen im Unternehmen etabliert - und worauf Entscheider achten müssen.
Zum Programm des Webinars
iBusiness Social Media
Beträge 11 bis 20 von 1625
Beiträge nach Datum, Auswahl: nur Zahlen/Studien

Social-Media-Stress kann zu Social-Media-Sucht führenweiter...

(11.09.2019) Soziale Medien wie Facebook und Instagram können sogenannten Technostress auslösen. Anstatt jedoch die Plattform weniger oder gar nicht mehr zu nutzen, wechseln manche Menschen lediglich von einer Funktion zu einer anderen. Sie entziehen sich also den Ursachen des Stresses, ohne das Medium zu verlassen, auf dem er entstanden ist.

Infografik: Alles über Emojis in Zahlenweiter...

(09.09.2019) Eine Infografik lassen Sie alles über Emojis wissen, was sie noch nie zu fragen wagten.

Jeder fünfte Arbeitnehmer digital gestresstweiter...

(30.08.2019) Jeder fünfte Arbeitnehmer empfindet laut Studie starken digitalen Stress durch seinen Beruf. Die Folgen: Digital Gestresste denken öfter daran, die Arbeitsstelle oder den Beruf zu wechseln, zeigen eine schlechtere Leistung und sind unzufriedener mit ihrer Arbeitsstelle.

Youtuber knackt Marke von 100 Millionen Abosweiter...

(26.08.2019) Passend zur Gamescom kommt eine Nachricht, die belegt, welch hohen Stellenwert Computerspiele im Alltagsleben heute haben: Der Youtube-Kanal des Schweden Felix Kjellberg 'Felix Kjellberg' in Expertenprofilen nachschlagen alias Pewdiepie knackt als erster die Marke von 100 Millionen Abonnenten. Pewdiepie zockt und kommentiert auf seinem Kanal hauptsächlich Games. Er ist die erste Einzelperson, die die Marke knackt. Bisher übersprang lediglich der Kanal des indische Labels T-Series die magische Zahl.

Mediennutzung: TV schlägt alles, Facebook verliert Nutzer und Vertrauenweiter...

(16.08.2019) Betrachtet man die Mediennutzung in Deutschland in einer gewöhnlichen Woche, bleibt TV unter den Befragten das Leitmedium mit 92 Prozent, gefolgt von PC/Laptop und Smartphone (je 87 Prozent)

Instagram: Abhängig sind immer nur die Anderenweiter...

(08.08.2019) Durch die intensive Nutzung der Fotoplattform Instagram verändert sich das Leben. Reiseziele, Einrichtungen und Mahlzeiten werden nach ihrer Fototauglichkeit ausgewählt. Eine Untersuchung beschreibt, welche Auswirkung diese permanente Nutzung auf die Gesundheit hat.

Social Media: Jeder Zweite teilt Urlaubsbilderweiter...

(06.08.2019) 45 Prozent der Bundesbürger laden ihre digitalen Urlaubsfotos bei Instagram oder einem anderen sozialen Netzwerk wie Facebook hoch. 61 Prozent teilen ihre Bilder über Messenger-Dienste wie WhatsApp oder Snapchat .

Wo sich Konsumenten Kaufinspiration holenweiter...

(22.07.2019) Suchmaschinen waren jahrelang die erste Anlaufstelle, wenn Konsumenten Kaufentscheidungen treffen mussten. Doch der Einfluss von Google & Co. schwindet zugunsten anderer Kanäle.
Abruf exklusiv für Premium-Mitglieder

Wie man die Digitalen Ängste der Deutschen bekämpftweiter...

(17.07.2019) Welche Folgerungen für Unternehmen und Politik folgen aus unserer großen Studie zu den Digitalen Ängsten der Deutschen? Mittels Einflussanalyse haben wir vier zentrale Handlungsfelder identifiziert.
Abruf exklusiv für Premium-Mitglieder

Digitalängste: Wovor sich die Deutschen im Einzelnen fürchtenweiter...

(16.07.2019) Die Ergebnisse der großen iBusiness-Studie zu den Digitalen Ängsten der Deutschen zeigen eine schizophrene Sicht: Im persönlichen Umfeld geben sich die Deutschen überraschend entspannt. Wirkliche Sorgen machen ihnen andere Dinge.