Expert-Talk: "So kann man extrem nah am Kunden sein" Video-Podcast ansehen
Warum WhatsApp besonders gut dafür eingesetzt werden kann eine enge Kundenbindung herzustellen und damit das eigene Markenprofil zu schärfen, erklärt Katharina Kremming von MesssengerPeople.
Video-Podcast ansehen
Expert-Talk: Wie digitale Transformation wirklich funktioniert Video-Podcast ansehen
Worauf es bei der Umsetzung einer Digital-Strategie ankommt, warum so viele Unternehmen scheitern und wie Sie dabei am besten vorgehen, um der Konkurrenz einen Schritt voraus zu sein, erklärt Tim Schestag, E-Commerce-Consultant von best it im Expert Talk.
Video-Podcast ansehen

Social-CEO Check: Diese Manager kommunizieren am besten

22.04.2022 SAP-CEO Christian Klein ist Deutschlands erfolgreichster DAX-40-Konzernchef im Social-Web.

 (Bild: Biljana Jovanovic auf Pixabay)
Bild: Biljana Jovanovic auf Pixabay
Auf den Plattformen LinkedIn zur Homepage dieses Unternehmens Relation Browser Dienstleister-Dossier einsehen , Instagram zur Homepage dieses Unternehmens Relation Browser und Twitter zur Homepage dieses Unternehmens Relation Browser kommuniziert SAP-CEO Christian Klein‘Christian Klein’ in Expertenprofilen nachschlagen in Summe deutlich besser als die Konkurrenz. Das legt jetzt die aktuelle Auflage des "Social CEO Checks" offen - der gemeinsam von der Kommunikationsagentur Cocodibu zur Homepage dieses Unternehmens Relation Browser Dienstleister-Dossier einsehen und der Hochschule Macromedia zur Homepage dieses Unternehmens Relation Browser herausgegeben wird. Genau wie die beiden Vorgängerstudien aus den Jahren 2020 und 2021 basiert auch die neue Studie auf der Macromedia ABC Social Media Impact Analysis, die Content-Quantität sowie -Qualität der DAX-CEOs auf den relevanten Social Kanälen misst. Kriterien hierfür waren die jeweiligen Followerzahlen der Vorstandsvorsitzenden (Audience), das Feedback, also Reaktionen, Kommentare und Views der Follower (Buzz), sowie auch die Anzahl ihrer Posts (Commitment) im Zeitraum Januar bis Dezember 2021. Die Einzelwerte der Plattformen hat die Macromedia dabei per Algorithmus ausgewertet, gewichtet und zu einem Gesamtranking verdichtet. Entsprechend der neuen DAX-Zusammensetzung sind diesmal erstmals 40 Konzern-CEOs analysiert worden.

Munich Re-Chef Joachim Wenning sackt ab

Auf einer Skala von -10 (sehr schlecht) bis +10 (sehr gut) erhält der seit April 2020 als alleiniger Chef von SAP zur Homepage dieses Unternehmens Relation Browser agierende Klein den Wert von +3,9. Damit liegt er knapp vor Dr. Herbert Diess‘Herbert Diess’ in Expertenprofilen nachschlagen , CEO von Volkswagen zur Homepage dieses Unternehmens Relation Browser , der auf einen Wert von +3,8 kommt. Auf den weiteren Plätzen folgen gleichauf Telekom zur Homepage dieses Unternehmens Relation Browser Dienstleister-Dossier einsehen -Chef Timotheus Höttges‘Timotheus Höttges’ in Expertenprofilen nachschlagen und Ola Källenius‘Ola Källenius’ in Expertenprofilen nachschlagen von Daimler zur Homepage dieses Unternehmens Relation Browser , die jeweils eine +2,8 erzielen - kurz dahinter platziert sich Niklas Östberg‘Niklas Östberg’ in Expertenprofilen nachschlagen von Delivery Hero zur Homepage dieses Unternehmens Relation Browser (+2,6). Die beste Entwicklung in Sachen Social CEO-Kommunikation präsentiert Källenius, der seinen Score binnen drei Jahren um 5,7 Punkte von -2,9 auf + 2,8 verbessern konnte. Wesentlicher Grund hierfür ist, dass er seine Aktivitäten auf LinkedIn erfolgreich gesteigert hat. Insgesamt konnten zwölf der 13 CEOs, die seit 2019/2020 ein DAX-Unternehmen leiten, in den vergangenen drei Jahren eine positive Entwicklung ihrer Social-Media-Kommunikation verzeichnen. Spitzenreiter Christian Klein verbesserte seinen Score in dieser Zeit beispielsweise um 1,3.

Der einzige CEO mit einer negativen Entwicklung seit Beginn der Studienreihe ist Joachim Wenning‘Joachim Wenning’ in Expertenprofilen nachschlagen von der Munich Re zur Homepage dieses Unternehmens Relation Browser , der im Ranking den letzten Platz belegt. Er hat sich um 4,7 Punkte von -1,4 auf -6,1 verschlechtert. Lediglich auf LinkedIn ist er vertreten - doch mit Ausnahme eines Kommentars hat er seine Kommunikation hier nahezu komplett eingestellt.

"Die Vorstandsvorsitzenden sind die wichtigsten Gesichter der Konzerne. Menschen erwarten von ihnen Haltung, wertebasiertes Handeln sowie einen ehrlichen Dialog. CEO-Kommunikation ist damit herausfordernder geworden, weil sie stärker denn je im Spannungsfeld zwischen Corporate Communications und eigenem Empfinden stattfindet. Das auszutarieren ist nicht einfach und doch zugleich der wesentliche Erfolgsfaktor", kommentiert Cocodibu-Geschäftsführer Stefan Krüger‘Stefan Krüger’ in Expertenprofilen nachschlagen die aktuelle Studie.

Preview von Social CEO-Check der DAX-Konzerne

Das Marktzahlen-Archiv ist ein Premium-Service von iBusiness. Werden Sie Premium-Mitglied, um dieses Chart und viele tausend weitere abzurufen.

Jetzt Mitglied werden

LinkedIn wichtiger als Twitter

Laut Studie hat sich LinkedIn als wichtigster Kommunikationskanal der Konzernlenker fest etabliert. Die Analyse verzeichnet hier 26 verifizierte Profile der DAX 40 CEOs. Weitere relevante Social Kanäle für CEOs sind Twitter und Instagram - auf den ebenfalls untersuchten Plattformen XING zur Homepage dieses Unternehmens Relation Browser , YouTube zur Homepage dieses Unternehmens Relation Browser und Snapchat zur Homepage dieses Unternehmens Relation Browser finden keine nennenswerten Aktivitäten der Topmanager statt. Insgesamt sind allerdings nur Christian Klein und Roland Busch auf allen drei Plattformen LinkedIn, Twitter und Instagram vertreten. Ein Drittel der DAX 40-Konzernchefs ist überraschenderweise auf keiner der untersuchten Social-Media-Plattformen aktiv.

"Die aktuelle Auswertung zeigt deutlich, wie viel Nachholbedarf ein Großteil der DAX-CEOs immer noch in ihrer Kommunikation hat. Ein deutliches Indiz dafür, dass die Disruption der Medienmärkte in den Chefetagen weiterhin unterschätzt wird", meint Oliver T. Hellriegel‘Oliver T. Hellriegel’ in Expertenprofilen nachschlagen , Dozent an der Hochschule Macromedia und Studienleiter der ABC Social Media Impact Analysis.

"Die Relevanz der sozialen Netzwerke auch für CEOs wurde in den vergangenen Jahren genug betont, weiteres Zögern der EntscheiderInnen erscheint fahrlässig. Eine exzellente Performance auf LinkedIn, Twitter und Co. kann sich immer mehr als wesentlich für die Wertentwicklung der Unternehmen erweisen", resümiert Prof. Dr. Dr. Castulus Kolo‘Castulus Kolo’ in Expertenprofilen nachschlagen , Dekan der Hochschule Macromedia.
Neuer Kommentar  Kommentare:
Schreiben Sie Ihre Meinung, Erfahrungen, Anregungen mit oder zu diesem Thema. Ihr Beitrag erscheint an dieser Stelle.
Dienstleister-Verzeichnis Agenturen/Dienstleister zu diesem Thema:

NETZhelfer GmbH

Wir sind Experten im Bereich Suchmaschinenoptimierung, Google Ads, Webdesign und Social Media!

Unternehmensprofil ansehen