Werden Sie jetzt iBusiness-Premium-Mitglied und Sie erhalten die Praxisstudie für 49¤ kostenlos
Premium-Mitglied werden und Studie gratis bekommen
Nur ein Prozent der vorhandenen Daten werden von den Anwendungen eines Unternehmens genutzt. Das Webinar zeigt, wie Sie von diesen Data Insights für ihre Geschäftsprozesse profitieren.
Zum Programm des Webinars

M-Commerce: Nutzer kaufen Autos mobil... nicht

23.10.12 31 Prozent der Nutzer des Fahrzeugmarktes mobile.de zur Homepage dieses Unternehmes Relation Browser rufen die Seite mit mobilen Endgeräten auf, so eine Studie des Unternehmens. Dabei zeige sich eine zunehmende Tendenz zum mobilen Autokauf. Ein tieferer Blick in die Studie zeigt jedoch, dass diese Aussicht mit Vorsicht zu genießen ist.

So macht es zwar nach Aussagen der Befragten für zwei Drittel keinen Unterschied, ob sie zu Hause oder unterwegs die Seite ansteuern - was laut Studie 48 Prozent der mobilen Besucher mit einer konkreten Kaufabsicht tun. Allerdings greifen 57 Prozent der Befragten im Café oder Restaurant oder am Flughafen und im Zug auf die Seite zu - also in WLAN-Szenarien, die mehr dem heimischen Nutzungsverhalten entsprechen und mehr Couchcommerce als Mobile Commerce sind. Und: Ob die Kaufentscheidungen in diesen Szenarien getroffen werden oder doch daheim, geht aus der Studie nicht hervor.


23 Prozent recherchieren vor Ort beim Händler im Angebot von mobile.de. Insgesamt sind die Zugriffe auf mobile.de in den letzten sechs Monaten um über 26 Prozent gewachsen.

(Autor: Sebastian Halm)

Weitere Artikel zu diesem Themenbereich:

Anzeige

Ausgewählte Agenturen und Dienstleister zu diesem Themenbereich

Trackbacks / Kommentare
Artikel Weiterempfehlen
Empfehlen Sie diesen Artikel an Kollegen oder Freunde weiter.
Alle Meldungen vom 23.10.12:

Für diesen Seite von iBusiness steht eine Mobile Ansicht zur Verfügung.
Umleiten?