Bitte aktivieren Sie Javascript in ihrem Browser um alle Vorteile von iBusiness nutzen zu können.
Zukunftsforscher Joachim Graf stellt die Ergebnisse aktueller Studien vor und beantwortet die Frage: "Wie kommunizieren wir mit dem Kunden in Zukunft"?.
zum Programm der Virtuellen Konferenz
Erhalten Sie anhand von konkreten Fallbeispielen wertvolle Einblicke, worauf Sie achten müssen, wenn Sie ein Projekt zur Erweiterung Ihres Produktdatenmanagements aufsetzen.
Zum Programm des Webinars
Regional-Publishing 3.0: Zehn Dinge, die Google nicht kann
Bild: wrw_pixelio_de

Regional-Publishing 3.0: Zehn Dinge, die Google nicht kann

Lokaljournalismus am Scheideweg: Weiter wie bisher in die Bedeutungslosigkeit oder neue Ausrichtung für eine Zukunft mit neuen Erlösmodellen. Zehn Aufgaben, mit denen Verleger und Journalisten Google und der Blogger-Schar Paroli bieten können.

Diesen Artikel weiterlesen?

Für Ihre Registrierung erhalten Sie ein Kontingent von fünf kostenfreien Abrufen für Premium-Analysen. Jeden Kalendermonat erhalten Sie zudem einen weiteren kostenfreien Abruf. Wenn Sie noch keinen Account bei uns haben: Einfach kostenfrei registrieren.

Jetzt registrieren!
Anzeige

Ausgewählte Agenturen und Dienstleister zu diesem Themenbereich

Trackbacks / Kommentare
kein Bild hochgeladen Von: Horst D. Deckert, Unternehmernetzwerk Corporation Relation Browser Zu: Regional-Publishing 3.0: Zehn Dinge, die Google nicht kann 19.07.2010
Erfolgskiller: "Konzentration auf Kernkompetenzen". Damit beginnt schon das Dilemma, denn niemand interessiert sich dafür.

Nur unrentable Unternehmen konzentrieren sich auf ihre eigenen "Kernkompetenzen".

Ein profitables Unternehmen konzentriert sich ausschließlich auf seine Idealkunden und bringt denen einen höheren Kunden-Profit als die Konkurrenz.
Artikel Weiterempfehlen
Empfehlen Sie diesen Artikel an Kollegen oder Freunde weiter.
Alle Meldungen vom 19.07.2010:

Für diesen Seite von iBusiness steht eine Mobile Ansicht zur Verfügung.
Umleiten?